DATA & TARGETING

Von der Deutschen Post zurück zu Arvato: Oliver Reinke neuer Chef von AZ Direct

4. August 2016 (jvr)
Oliver Reinke

Der Adressen-Provider und Audience Management Anbieter AZ Direct hat mit Oliver Reinke einen neuen Geschäftsführer. Reinke kommt von der Deutsche Post Direkt GmbH, wo er zuletzt das komplette Adressmanagement- und alle Direktmarketing-Dienstleistungen verantwortete.

Bereits seit dem 1. Juli 2016 leitet Oliver Reinke (47) als Geschäftsführer die zum Digital Marketing-Bereich von Arvato zugehörigen Unternehmen AZ Direct GmbH in Deutschland, der Schweiz und in Österreich sowie die adality GmbH in München.

Für Reinke ist die Arvato-Tocher AZ Direct alles andere als Neuland. Der studierte Betriebswirt war bereits Anfang 2000 für die Gütersloher aktiv. Dort verantwortete er unter anderem als Vertriebsleiter Dialogmarketing für Webmiles und später den Auf- und Ausbau des Adressgeschäftes und des Online-Marketings in den DACH-Ländern.

Reinke berichtet in seiner neuen Funktion direkt an Dirk Kemmerer, Geschäftsführer von Arvato Digital Marketing. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Oliver Reinke einen erfahrenen Manager gewinnen konnten, der zudem ein ausgewiesener Experte für datengetriebene Dienstleistungsgeschäfte ist“, erklärt Dirk Kemmerer. „Er bringt für seine neuen Aufgaben nicht nur umfassendes Know-how und Innovationskraft mit, sondern auch die notwendige Vertriebsstärke und Führungserfahrung“, so Kemmerer weiter.

Mehr Digital, mehr Programmatic, mehr DMP?

AZ Direct verfügt nach eigenen Angaben über eine crossmediale Reichweite von 61 Millionen Konsumenten, die über 600 Merkmale im eigenen Audience Targeting System AZ DIAS erreicht werden können. Das Unternehmen bezeichnet sich in diesen Bereich als marktführend.

Insbesondere das Digitalgeschäft baut AZ Direct weiter aus. Neben Daten für Data-Driven Display-Kampagnen in den Kanälen Desktop, Mobile, Video und Social bietet AZ Direct CRM-Onboarding, Mobile-Geotargeting auf Haushaltsebene und Customer-Journey-Optimierungen an. Das Unternehmen hat unlängst seine Aktivitäten im Display Advertising verstärkt und hat unter Leitung des Programmatic Experten Fabian Illies einen Trading Desk für Daten aufgebaut.