DATA & TARGETING

Sizmek integriert Lösung von Screen6 in seine Plattform

13. August 2015 (sb)

Sizmek und Screen6 arbeiten in Zukunft zusammen. Die Cross-Device-Lösung des Technologieunternehmens Screen6 wird in die Open Ad Management-Plattform von Sizmek integriert. Durch die Integration können die Kunden der Plattform für Multiscreenkampagnen ihre User laut Unternehmen auf jedem Endgerät in großem Umfang gezielt ansprechen. Darüberhinaus können sie jetzt offenbar umfassender messen, an welchen Punkten entlang der Customer Journey die besten Kampagnenergebnisse erzielt werden.

Die Wahl auf die Lösung von Screen6 fiel, nachdem Sizmek meherere Anbieter getestet hatte. Screen6 war nämlich das einzige Unternehmen im Test, dass die APAC, EMEA und Lateinamerika-Region abdeckt, in denen die Nutzung mobiler Endgeräte besonders hoch ist. Die Integration der Screen6-Technologie in das Device Intelligence Framework von Sizmek vervollständigt nun die bestehenden Data Sets von Sizmek, die Kunden bei der korrekten Nutzeridentifikation unterstützen. Sie erhalten zusätzlich die Möglichkeit, Nutzer dauerhaft sicher auch über alle verwendeten Endgeräte zu identifizieren, auf denen keine Cookies unterstützt werden.

„Die sichere geräteübergreifende Anzeigenmessung und die Ansprache der Nutzer wurde schwierig, besonders auf globaler Basis”, bestätigt Neil Nguyen, President und CEO von Sizmek. „Das Problem wurde von großen Unternehmen in der Branche verschärft, die einen ‚Walled-Garden’-Ansatz verfolgen und damit Lücken in der Customer Journey und zur Gerätenutzung hinterlassen. Die Integration von Screen6, die umfassende und konsistente Messmöglichkeiten bieten, wird eines der grundlegendsten Bedürfnisse unserer Kunden adressieren und sie näher zu ihrer Kundschaft bringen.“

Die neuen Cross-Device-Funktionen werden in allen Produktangeboten von Sizmek einschließlich Reporting, Attribution, Targeting, Mobile Media Buying und zukünftigen Datenprodukten zur Verfügung stehen. Der offene Charakter der Plattform soll den notwendigen Rahmen für effektive Cross-Device-Funktionen bieten. Weitere Partnerschaften, die Sizmeks globale Cross-Device-Strategie unterstützen, sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

„Für Werbetreibende ist es wirklich sehr schwer zu verstehen, wie sie ihre Ausgaben ohne ein exaktes Bild ihrer Kunden optimieren können“, sagt David de Jong, CEO und Mitgründer von Screen6. „Wir freuen uns sehr, dass Sizmek bei der Beurteilung der führenden Cross-Device-Anbieter erkannt hat, wie Screen6 die Punkte des Benutzerverhaltens verbinden kann – mit der höchsten Genauigkeit, Reichweite und Einhaltung der Datenschutzrichtlinien – um den Kunden bei der Kampagnenmessung und bei der Ansprache ihrer Zielgruppe höchst wirksam zu unterstützen.“