Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC - Out-of-Home-Kampagnen mobil verlängern

Außenwerber Wall kooperiert mit adsquare

20. November 2014 (hc)

Der Anbieter von Außenwerbung Wall AG, seinerseits deutscher Ableger des internationalen Konzerns JCDecaux, betreibt über 90.000 Werbeflächen in Deutschland, unter anderem in Berliner Bussen und U-Bahnstationen. Die Wall AG verbindet nun das Angebot ihrer Vertriebsmarkte WallDecaux mit dem Mobile Audience Tartgeting von adsquare. Werbetreibende sollen so die Möglichkeit erhalten, ihre Out-of-Home-Kampagnen mit Zielgruppendaten anzureichern und mobil zu verlängern. Zudem kooperiert WallDecaux mit der Mobile DSP (Demand Side Plattform) von Splicky um Kunden ohne eigene Mediaplanung den Zugang zum eigenen Inventar zu erleichtern.

Die auf Mobile Marketing spezialisierte Plattform für Real-Time Bidding Splicky unterstützt Werbetreibende bei der Konzeption ihrer mobilen Kampagnen sowie der Erstellung und Ausspielung der Werbemittel. Erste Kampagnen mit lokalen Anbietern und größeren Marken seien bereits in der Planung.

Andreas Prasse, Vorstand Marketing und Vertrieb der Wall AG: „Die Menschen sind immer mobiler und mit steigender Medienfragmentierung zunehmend schwieriger zu erreichen. Sowohl für WallDecaux als auch adsquare sind das jedoch gute Nachrichten. Denn die Verknüpfung von Out-of-Home und mobiler Werbung schließt diese Lücke und ermöglicht es uns, sinnvolle und maßgeschneiderte Angebote zu schaffen. Sie harmonieren im Mediamix perfekt und bieten den Kunden einen echten Mehrwert.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Transparenter, effizienter, direkter - "besseres Programmatic" durch Supply-Path-Optimierung? am 15. December 2020, 11:00 - 12:30 Uhr

Die vielen Beteiligten im maschinellen Mediageschäft verfolgen oft unterschiedliche Interessen. Es gibt objektiv keinen "besten Weg" wie Nachfrage und Angebot zusammenkommen, sondern nur die individuelle Verbesserung der eigenen Beschaffung oder Monetarisierung. Jetzt anmelden!