Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING - Köpfe

Mollie Spilman wird Chief Revenue Officer von Criteo

26. August 2014 (jvr)

Das französische Retargeting- und Technologieunternehmen Criteo ernennt Mollie Spilman zum Chief Revenue Officer. Spilman wird ab sofort von New York aus für alle operativen Geschäfte von Criteo weltweit zuständig sein und an Eric Eichmann, President und Chief Operating Officer, berichten.

„Woman to Watch“

Spilman kommt von Mellennial Media, wo sie für die Bereiche Global Sales und Operations zuständig war. Zuvor bekleidete sie sowohl die Position des Chief Marketing Officers bei Yahoo! als auch die des Chief Sales & Marketing Officer bei Advertising.com. Insgesamt kann sie auf 16 Jahre Erfahrung im Bereich Digital Advertising zurückblicken. 2012 erhielt sie den Award “Mobile Women to Watch” von Mobile Marketing und 2013 die Auszeichnung “Women to Watch” von Ad Age. Sie amtierte außerdem als Director des Interactive Advertising Bureau (IAB), der Mobile Marketing Association (MMA) und des Ad Council.

„Wir sind glücklich darüber, dass Mollie Spilman mit ihrer außergewöhnlichen Erfolgsbilanz im Digital Advertising nun Teil des Criteo-Teams wird. Ihre umfassende Erfahrung in den bereichen Digital Media, Performance Advertising und Mobile wird den Mehrwert, den wir Werbetreibenden im E-Commerce bieten, maßgeblich steigern“, sagt Eric Eichmann, President und COO. „Mollie wird ihre globale Rolle von den USA aus bekleiden und uns somit helfen, unsere Präsenz in diesem Schlüsselmarkt schnell auszubauen.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Audience-Konzepte der Zukunft am 20. May 2021, 16:00 - 17:00 Uhr

Die Tage des auf Basis von 3rd-Party-Cookies adressierbaren Web-Traffics sind jetzt gezählt. Aufgrund immer restriktiverer Browsereinstellungen und aktueller Datenschutzbestimmungen sind alternative Konzepte gefragt. Und alle haben eine Meinung dazu, denn: Werbungtreibende und Medien sind darauf angewiesen, dass das Werbe-Ökosystem im freien Internet auch weiterhin effektive und effiziente Werbemöglichkeiten anbieten und im Wettbewerb mit den GAFA konkurrieren kann. Das geht nicht ohne Einbeziehung der Interessen auch der Nutzer. Jetzt anmelden!