Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Undertone kauft Upfront Media

12. June 2014 (gy)

Undertone hat Upfront Media übernommen. Das Ad-Network, das gleichzeitig für seine Kunden Cross-Screen-Sonderwerbeformate entwickelt, plant damit seinen Einstieg ins Real-Time Advertising und Programmatic Buying. Bei Upfront Media handelt es sich um einen Technologieanbieter mit einer eigenen Programmatic Buying Plattformlösung für Advertiser und Publisher. Die Mitbegründer von Upfront Media, Ran Cohen und Yiftah Frechter, werden dem Team von Undertone beitreten. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt.

Corey Ferengul, CEO von Undertone erklärt, dass die Kombination von Beziehungen mit Publishern, die markenorientierte Product-Suite und dessen technische Infrastruktur zu der Übernahme von Upfront Media geführt hat. „Die Fähigkeiten, die Upfront Media in ihre Plattform eingebaut hat, um Premium, Qualität, Brand Safety und sichtbares Inventar zu gewährleisten, bietet sowohl Undertone’s Marke als auch Agenturkunden einen Vorteil. Beide werden nicht nur von heutigen Angeboten profitieren sondern auch von zukünftigen“, fügt er hinzu.

Quelle: The Drum

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Optimierung nach Brand und Performance-KPI am 19. August 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Oft scheitert die zielgerichtete Optimierung der Mediaplatzierungen an den eingesetzten, aber wenig hilfreichen Kennzahlen. Welche KPI werden heutzutage für die Kampagnensteuerung genutzt? Welche Herausforderungen gehen mit spezifischen Kennzahlen einher? Wie gelingt ein holistischer Blick auf die Kampagnenperformance, der Brand und Performance-Kennzahlen gleichermaßen einbezieht? Antworten auf diese Fragen liefern ausgewiesene Experten bei ADZINE LIVE. Jetzt anmelden!