DISPLAY ADVERTISING - AGOF Internet Facts März

Reichweitenplus allenthalben - Bedarf an Video-Content steigt

22. Mai 2014 (hc)

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF) hat die Reich­weiten- und Strukturdaten für den Monat März veröffentlicht. Demnach verzeichneten alle Top 10 Vermarkter überdurchschnittliche Reichweitengewinne. Das Vermarkter-Ranking blieb aber nahezu konstant. Nur eBay Advertising tauscht trotz einem Plus von 0,66 Mio Unique Usern den Platz mit IP Deutschland. Kein Zufall, denn die Nutzung von Angeboten mit Bewegtbild-Content steigt zusehends. Das zeigt eine AGOF Sonderauswertung zu den heute erschienenen internet facts 2014-03.

Vermarkter

Alle Top 10 Vermarkter schreiben schwarze Zahlen. Vor allem die SevenOne (plus 1,54 Mio. Unique User) und IP Deutschland (plus 1,40 Mio. Unique User) erreichten große Zugewinne bei ihren Besucherzahlen, IP Deutschland steigt damit sogar einen Platz auf (von Platz 7 auf 8). Sonst bleibt das Ranking stabil. SevenOne und IP Deutschland sind damit auch Gewinner des Monats. Insgesamt befinden sich unter den Top 10 Reichweitengewinnern sieben Top 10 Vermarkter.

Die Nutzung von Angeboten mit Bewegtbild-Content steigt zusehends. Über 44 Millionen und damit fast 80 Prozent der Onliner besuchen mindestens einmal im Monat Seiten mit Bewegtbild-Inhalten. Pro Woche sind es durchschnittlich über 32 Millionen.

Video-Inhalte sind dabei bei Frauen und Männern sowie in allen Bundesländern gleich beliebt. Das Alter spielt nur eine untergeordnete Rolle, stellte die AGOF fest. Circa 87 Prozent der Altersklassen bis 29 Jahre, aber auch bereits 12,4 Millionen Onliner über 50 Jahre und damit über 71 Prozent dieser Altersgruppe im Netz suchen monatlich Bewegtbild-Formate auf.

Top 10 der Vermarkter im Ranking der AGOF im Monat März.

Neuzugänge

Neu dabei sind Red Bulletin Schweiz, Vermarkter des gleichnamigen Sportmagazins von Red Bull, mit 0,13 Mio. Unique Usern und, wie bereits angekündigt, Giga Digital mit 3 Mio. Unique Usern. Ausgeschieden ist der zu Ströer gehörende Sportvermarkter mediasports Digital mit zuletzt 4,24 Mio Unique Usern.

Angebote

Auch bei den Angeboten gibt es vorwiegend Zuwächse. Die größten Zugewinne machen die drei Angebote wetter.com (plus 1,22 Mio. Unique User), songtexte.com (plus 1,04 Mio. Unique User) und Sat1.de (plus 0,91 Mio. Unique User), allesamt von SevenOne.

Unter den Top 10 der Angebote machen nur zwei leichte Verluste. Web.de macht ein zu vernachlässigendes Minus von 0,01 Mio. Unique User und Chip Online verliert 0,15 Mio. Unique User, womit es auch prompt einen Platz absteigt.

Top 10 der Angebote im Ranking der AGOF im Monat März.

helpster (Platz 23) verliert 0,81 Mio. Unique User und hat nunmehr eine Reichweite von 6,58 Mio. Unique User.

Neu im Ranking der AGOF ist der Onlineshop notebooksbilliger.de mit 1,89 Mio. Unique Usern auf Platz 124 landet, sowie laola1.tv für InteractiveMedia (0,70 Mio. Unique User), lesen.net für iq digital (0,14 Mio. Unique User) und Speedweek für den ebenfalls neu eingestiegenen Vermarkter Red Bulletin Schweiz (0,13 Mio. Unique User).

Zum Vergleich: Das Ranking des Vormonats finden Sie hier:
Internet Facts: Einbußen bei den AGOF Top 10 im Februar

Quelle: AGOF

Anmerkung: ADZINE bezieht sich auf die AGOF-Daten, die auf der Grundgesamtheit 10+ basieren.