Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG - Sport

mediasports und Ströer Digital kooperieren

3. March 2014 ()

Der zur Perform Group gehörende digitale Sportvermarkter mediasports und der Vermarkter Ströer Digital haben ihre Zusammenarbeit in der Vermarktungskooperation „mediasports Ströer“ angekündigt. mediasports und Ströer Digital wollen dabei Netzwerk sowie Technologie- und Sport- Know-how zusammenlegen. Das gemeinsame Angebot der beiden Vermarkter umfasse so, Überschneidungen außer Acht gelassen, rund „11 Millionen Fans“ heißt es in der Pressemitteilung.

Sport und Routine

mediasports bringt seine Erfahrung im Sportbereich ein, Ströer Digital die Routine aus dem Display-Geschäft und der Konzeptvermarktung. Das vermarktete Portfolio umfasst Webseiten aus verschiedenen sportlichen Disziplinen, darunter Spox.com, Goal, NBA.de, Weltfussball.de und Motorsport-Magazin.de.

Martin Hubert, Geschäftsführer Ströer Digital: „Mit der Vermarktungskooperation verfügen beide Partner über ein herausragendes Portfolio im Sportbereich. Wir sind damit einer der größten Online-Vermarkter im Sport. Durch die Zusammenarbeit in der Vermarktung können mediasports und Ströer Agenturen und Advertisern ein noch hochwertigeres Umfeld anbieten. Vor allem durch die Integration des mobilen Publisher-Angebots verfügen wir über ein echtes Multi-Plattform-Portfolio.“
 
Manuel Lopez, Geschäftsführer Perform Deutschland: „Diese Partnerschaft markiert eine aufregende Entwicklung in der digitalen Sportmedienlandschaft. Durch die kombinierte Reichweite und die digitale Expertise der beiden Unternehmen eröffnen sich herausragende Möglichkeiten, eine steigende Zahl an Sportbegeisterten über führende Premiumseiten zu erreichen“.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Das neue Contextual & Semantic Targeting - Cookielose Adressierbarkeit in digitalen Kanälen? am 07. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf Third-Party Cookies basiert ist gezählt. Aufgrund restriktiver Browsereinstellungen und der konsequenten Umsetzung der Vorgaben aus der DSGVO, werden alternative Konzepte gebraucht, damit Werbung weiterhin ihren Weg zur richtigen Zielgruppe findet. Die meisten Beteiligten der Angebots- und Nachfrageseite in der digitalen Werbewirtschaft setzen auf einen Mix aus Verfahren und Ansätzen. Jetzt anmelden!