VIDEO - Neues Creative für Instream

Aktive Werbepause mit Sonys neuer Playstation 4

22. November 2013 (gy)

IP Deutschland hat das Angebot der In-Stream Werbeformen erweitert und das Break Ad Takeover entwickelt. Mit Sonys Einführung der Playstation 4 kommt das großflächige Werbeformat erstmalig zum Einsatz. Ab sofort wird das Break Ad Takeover auf den NOW-Portalen der Mediengruppe RTL Deutschland eingebunden. Sobald der ausgewählte Bewegtbildcontent pausiert, wird die In-Stream-Werbeform aktiviert. Mit Klick auf die Pausentaste legt sich ein Rahmen um den Player, der den gesamten Bildschirm füllt.

Individuelle Streaming-Möglichkeiten und zusätzlich interaktive Klickflächen bieten dem Advertiser weitere Möglichkeiten sich oder sein Produkt im Break Ad Takeover zu präsentieren. Die Dauer der Wahrnehmung kann der User selbst bestimmen, denn erst nach betätigen des Play-Buttons blendet sich das Branding aus und das Video läuft weiter.

„Kreation ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg einer Online-Kampagne – sowohl in der Wahrnehmung als auch für die Wirkung. Mit dem Break Ad Takeover haben wir für unsere Werbekunden einen exklusiven Raum für ihre Werbebotschaft geschaffen, der sehr viel Fläche für Kreativität lässt", so Michael Dorn, Bereichsleiter Interactive Sales IP Deutschland. „Aufgrund der aktiven Content-Unterbrechung wird das Break Ad Takeover die gewünschte Aufmerksamkeit bei den Usern erhalten."

Ulrich Barbian, Marketing Director DACH bei Sony Computer Entertainment Deutschland: „Zur Einführung der neuen Playstation wollten wir eine kreative Sonderlösung, die uns die nötige Aufmerksamkeit bei der Zielgruppe verspricht. IP Deutschland ermöglicht uns genau das mit dem Break Ad Takeover. Diese Werbeform bietet genügend Spielraum, um die Ps4 so in Szene zu setzen, dass sie alle Blicke auf sich zieht".

Zusätzlich bewirbt Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH die Playstation 4 mit Pre-Rolls in Games- und Entertainment-Umfeldern des IP-Netzwerks. Die Mediaplanung verantwortet die OMD Germany, Düsseldorf.