Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA - Köpfe

Alina Hückelkamp steigt bei Razorfish auf

28. November 2013 (hc)

Die 37-Jährige Alina Hückelkamp steigt innerhalb der Agentur Razorfish zum Chief Strategy and Innovation Officer Germany auf. In ihrer neuen Position verantwortet Hückelkamp das strategische Geschäft für alle Kunden von Razorfish Deutschland sowie die strategische und innovative Entwicklung im Management Board.

Alina Hückelkamp ist seit 2008 bei Razorfish und war zuletzt Head of Strategy/MoB. Hückelkamp ist Diplom-Psychologin arbeitete bereits für Publicis Sasserath und Jung von Matt/next. Alina Hückelkamp: „Vor gerade einmal drei Jahren wurde das iPad gelaunched, vor sechs Jahren das iPhone. Jetzt wollen immer mehr Kunden frühere Kaufobjekte teilen, nicht mehr besitzen und das Internet of Things wird mehr und mehr Realität. Wer als Agentur das Feld anführen möchte, denkt in transformierenden Businessstrategien und entwickelt selbst digitale Innovationen. Razorfish kombiniert strategische Kreativität mit innovativer Technologiekompetenz. Ich freue mich, unseren Kunden und auch Razorfish in Zukunft hier noch intensiver zu beraten und die Entwicklung vorantreiben zu können.“

Im September verfasste Alina Hückelkamp einen Fachartikel im ADZINE Magazin über das Thema: "Adblocker: Chance oder Risiko?"

EVENT-TIPP ADZINE Live - Consent First! - heißt es für Marketer bei der Nutzung von Kundendaten. Mit passender Strategie & Technologie zur erfolgreichen Einwilligung! am 21. April 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Erst Consent, dann Marketing ist das Motto der Zukunft! Die Einwilligung der Nutzer zur Datenverarbeitung wird zu einem zentralen Marketing- und Technologiethema. Die unterschiedlichen Präferenzen der Nutzer hinsichtlich der Verwendung von Daten, gerade auch für unterschiedliche Kommunikations-Kanäle erfordert vollständig integrierte Systeme, um die permanente Aktualität der Einwilligungen für unterschiedliche Anwendungen und Marketingkanäle zu gewährleisten. Wir wollen diskutieren, wie die Technologie in den Unternehmen aussehen muss, damit es in der Praxis funktioniert. Jetzt anmelden!