PERFORMANCE - Etats

pilot übernimmt Mediaoffensive für ara Shoes

9. September 2013 (hc)

Die Marke ara Shoes hat ihren Mediaetat an die Hamburger Agentur pilot vergeben. Das Team rund um Geschäftsführerin Petra Kruse verantwortet ab sofort alle Kommunikationsmaßnahmen des Langenfelder Unternehmens im deutschen Markt. Neben Media konnte sich pilot Hamburg auch den Etat für die Online-Kreation und begleitende Werbeerfolgskontrolle sichern. Der Etat für die von September bis November laufende Kampagne liegt im unteren siebenstelligen Bereich.

"Wir haben nach einer Agentur gesucht, die unsere Marke versteht und sich umfassend Zeit für Beratung und Umsetzung nimmt, um unsere erste größere Mediaoffensive zu begleiten“, so Claus Schmidt, Marketing Director bei der ara Shoes AG. „Da hat pilot uns zum einen durch seine Mediakompetenz überzeugt, zum anderen aber auch durch die zielgruppengenauen Vorschläge im Bereich Kreation und die Serviceleistung in der Marktforschung.“

Zum Herbst startet ara eine große Mediaoffensive, die die neue Herbstkollektion vorstellen und dabei gleichzeitig die Markenbekanntheit des Schuhherstellers stärken und neue Zielgruppen erschließen soll. Das crossmediale Paket, das pilot Hamburg für ara entwickelt hat, umfasst Printanzeigen und Beihefter in ausgewählten Publikumszeitschriften. Online sorgt eine Display-Kampagne für Aufmerksamkeit, zudem werden diverse digitale Sponsoringmaßnahmen umgesetzt. Der Etat für die von September bis November laufende Kampagne liegt im unteren siebenstelligen Bereich.

Petra Kruse, Geschäftsführerin von pilot Hamburg: „Wir freuen uns, ara bei seiner ersten größeren Media-Offensive im Endkundenbereich zu begleiten. Für einen medialen Newcomer in einem starken Verdrängungsmarkt den richtigen Mix über alle relevanten Kommunikationsplattformen zu finden, ist eine besonders schöne Herausforderung.“