ONLINE MEDIA

pilot Hamburg: Umzugstag wird zum Social Day

2. August 2013 (stg)

pilot Hamburg zieht um. Nach 14 Jahren im Afrikahaus bezieht die Agentur am 2. August ihr neues Domizil in der Neuen Rabenstraße 12 im Stadtteil Rotherbaum. Deshalb muss für einen Tag die Agenturarbeit ruhen. Aber zahlreiche Agenturmitarbeiter werden ihren freien Arbeitstag einem guten Zweck spenden. Für die Hamburger "Stiftung Kinderjahre“ tauschen die Hamburger piloten an diesem „Social Day“ ihre Schreibtische gegen Schubkarre, Spaten und Co., um Garten und Pausenhof der Grundschule Lämmersieth zu verschönern.

Der gespendete Umzugstag ist der Startschuss für ein längerfristiges Engagement für die "Stiftung Kinderjahre". Diese setzt sich bereits seit neun Jahren für die Chancen benachteiligter Hamburger Kinder ein. Für pilot bedeute Unternehmertum auch gesellschaftliche Verantwortung. Zudem fühle sich die Kommunikationsagentur ihrem Stammsitz besonders verbunden. Gemeinsam mit der Stiftung und deren Gründerin Hannelore Lay werden sozial schwächer gestellte Mädchen und Jungen aus der Hansestadt dabei unterstützt, sich eine solide Basis für ihre (berufliche) Zukunft zu schaffen.
 
Neben handwerklichen Tätigkeiten an der Grundschule, wie beispielsweise dem Anlegen einer Kräuterspirale oder dem Verschönern des Schulhofs, sollen Agenturmitarbeiter am Social Day in interaktiven Medientrainings die Schüler im Umgang mit den neuen Medien unterrichten. Hierbei können die piloten den Kindern Nutzen und Möglichkeiten der Medien näherbringen. Besonderen inhaltlichen Fokus werden sie dabei auf das Internet und die digitalen Medien legen, um kindgerecht auf die Chancen, aber auch auf die Risiken im World Wide Web aufmerksam zu machen.

Uli Kramer

„Unternehmerisches Engagement vor Ort liegt uns am Herzen. Daher ist es uns auch besonders wichtig, diese Aktion nicht auf einen Tag im Jahr zu beschränken, sondern die Arbeit der Stiftung Kinderjahre dauerhaft zu unterstützen“, so Uli Kramer, Geschäftsführer pilot Hamburg. „Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern legen wir damit den Grundstein für eine langfristige Zusammenarbeit. Getreu unserem Agentur-Motto ‘Von hier aus in die Zukunft‘ möchten wir gerne etwas dazu beitragen, das Leben für die jüngsten Stadtbewohner ein kleines bisschen chancenreicher und schöner zu gestalten.“
 
„Unsere Arbeit und die damit verbundenen zahlreichen Projekte realisieren wir ausschließlich durch Spenden und mit unseren ehrenamtlichen Helfern. Daher sind wir auf Partner, die uns bei unseren Initiativen helfen, angewiesen“, erklärt die Stiftungsgründerin Hannelore Lay. „In pilot haben wir ein verlässliches Hamburger Unternehmen gefunden, das die Stiftung Kinderjahre auch über den Social Day hinaus mit Manpower und finanziellen Mitteln tatkräftig unterstützt.“