Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

PubMatic stärkt Mobile und Kundenbetreuung

16. Juli 2013 (stg)

PubMatic, die digitale Media-Plattform und Supply-Side-Platform für Publisher, teilt mit, dass das Unternehmen in der ersten Hälfte des Jahres stark gewachsen sei. In diesem Zeitraum stieg der Umsatz in ganz Europa um 176 % und die Kundenbeziehungen erweiterten sich in allen europäischen Märkten.

Die Verlagerung hin zu automatisierten Kauf- und Verkaufsprozessen (Programmatic Buying und -Selling) habe sich auch in Europa etabliert und Pubmatic erwartet eine weitere Zunahme. Die aktuellen Zahlen aus dem IDC 2013 Report würden  belegen, dass die weltweiten Werbeausgaben im E-Commerce Bereich um jährlich 14,4% steigen. Die Ausgaben für Real Time Bidding (RTB) Werbung sollen in Westeuropa rund 1,9 Milliarden erreichen. Der Marktanteil von RTB Display Anzeigen wird insgesamt von 3% auf 19% ansteigen und damit der Anteil von indirekten Verkäufen von 8% auf 52%.

Im Jahr 2012 veränderten sich die Märkte wie UK, Frankreich und Deutschland. Aus RTB-Testern entstanden reifere Nutzer, die die Landschaft des automatisierten Handels verstehen. Inzwischen werden in diesen Regionen integrierte und plattformübergreifende Technologien und Private Market Places (PMPs) genutzt.

PubMatic profitiert von diesen Trends und hat seine Expansion in ganz Europa In den letzten sechs Monaten vorangetrieben. Es kamen neue Kunden in Spanien, Italien, Türkei, Polen, der Tschechischen Republik sowie in Skandinavien hinzu. Das anhaltende Wachstum von RTB und dem automatisierten Handel ermöglicht es PubMatic, seine Aktivitäten global zu erweitern.

Um die Expansion voranzutreiben, hat PubMatic Gareth Holmes, Director Publisher Sales, befördert. Er wird sich nun als Commercial Director EMEA hauptsächlich um die Führung des Unternehmens in die Expansionsmärkte kümmern.

Liz Tucholski kommt neu zu PubMatic als Client Services Director EMEA. Sie hat mehr als zehn Jahre Erfahrung beim Umgang mit komplexen Beziehungen zu Publishern in EMEA. Liz Tucholski wird für Service und Support verantwortlich sein.

Außerdem wird Rémy Cottin als Strategic Account Manager EMEA Mitglied des Londoner Teams. Er war vorher unter anderem bei Criteo und GoViral, für die er im Französischen und weiteren internationalen Märkten tätig war. Weiterhin neu dabei ist Denitza Mihaylova. Sie hat über sieben Jahre Erfahrung im gesamten mobile Marketing Spektrum (u.a. bei InMobi, LD Media und Motricity) und wird sich im französischen Markt um die Verbreitung von automatisiertem Handel sowohl im Bereich Mobile als auch Desktop kümmern.

Rob Jonas

Rob Jonas, Vice President & Managing Director EMEA & APAC kommentiert: „Wir arbeiten weltweit mit über 300 Premium-Publishern zusammen und vergrößern unseren Kundenstamm in ganz EMEA sehr schnell. Der Markt für den automatisierten Handel explodiert gerade. Mit der Expansion kommt auch eine Steigerung bei den mobilen Werbeverkäufen und unsere Technologie kann das alles voll integriert abbilden: Desktop, Tablet und Mobile. Wir freuen uns, die neuen Industrieexperten an Bord zu haben und werden unser EMEA-Team in den kommenden zwölf Monaten weiter ausbauen, wenn wir unsere neue Europazentrale eröffnen.“