VIDEO - Multichannel Advertising

Mathias Seidler und Sven Bagemihl wollen mit der 3Q Group durchstarten

15. July 2013 ()

Mathias Seidler und Sven Bagemihl starten das Data-Advertising-Unternehmen 3Q Group. Das Unternehmen versteht sich als Technologie-Dienstleister für Advertiser und Media-Agenturen. Über die 3Q Plattform sollen On- und Offline-Daten von Datenanbietern wie Schober oder der Deutschen Post mit den Daten von Kunden und Partnern über eine Annonymisierungssoftware zusammengeführt werden. Das Ziel seien "echte Multichannel-Kampagnen" und die übergreifende Optimierung auf den Kanälen Display, Video, E-Mail, Smart- und Digital-TV sowie Search.

Unter dem Motto „Giving cookies a face“ vernetzt die 3Q Plattform offline und digitale Kampagnen kanalübergreifend und verspricht so deutlich mehr Effizienz in Marken- und Direktwerbung. Mediaverantwortliche sollen ihre Kampagnen über eine Weboberfläche auf Basis von Konsumentendaten planen, steuern und optimieren können. Die 3Q Group will „Cookies auf Personenebene“ anreichern ohne jegliche Verwendung von persönlichen Nutzerdaten. Daraus seien deutlich höhere Datenqualitäten für eine noch zielgruppengenauere Werbung möglich. „Man kann ohne Zweifel von einer Revolution der Onlinewerbung reden“, so Mathias Seidler, Geschäftsführer der 3Q Group. „Mit unserem System stellen wir keine Vermutungen mehr über Bedürfnisse potenzieller Kunden an, sondern wir kennen das individuelle Konsumverhalten während der Kampagne tatsächlich.“

Zur Aussteuerung der digitalen Kampagnen verfüge die 3Q Group über eigenentwickelte Technologien über die derzeit etwa 37 Mio. anonymisierte Haushaltsdaten und 50 Mio. Verbraucheradressen mit mehr als 300 Einzelkriterien für digitale Werbekampagnen nutzbar gemacht werden. Dabei stellt die 3Q Group entweder die Systemlandschaft zur Verfügung oder realisiert als Agenturdienstleister das komplette Kampagnensetup. „Mit unserer Kombination aus Datentiefe, Spitzentechnologie und fundierter Expertise sind wir ein zuverlässiger und transparenter Partner bei der effektiven Aussteuerung von digitalen Kampagnen, insbesondere auch über Real Time Advertising“, so Seidler.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 16. September 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungen und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind insbesondere das wachsende CTV Angebot, Social Networks und generell der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV-Planung und digitale Metriken für die Zukunft zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen. Zudem wollen wir auch mit unseren Experten über die heutige Messbarkeit und die Wirkungseffekte der unterschiedlichen Kanäle sprechen. Jetzt anmelden!