ANALYTICS

AT Internet: mit neuer Finanzierung in neue Märkte

6. Juni 2013 (hc)

AT Internet hat 6,25 Millionen Euro neue Finanzierung erhalten. 3,5 Millionen kommen von Langzeit-Investor iXO Private Equity und 2,75 Millionen vom neuen Partner Omnes Capital. Der Anbieter für Digital Analytics-Lösungen mit Hauptsitz in Bordeaux in Frankreich bereitet sich, nach eigenen Angaben, darauf vor, neben seinen Sales- und Marketingteams auch die technische Infrastruktur außerhalb von Europa zu stärken.

Diese Kapitalerhöhung ist die dritte ihrer Art in der Geschichte von AT Internet. In den letzten Monaten konnte das Unternehmen neue Kunden in Russland, Deutschland, Skandinavien, Brasilien und
Süd-Ost-Asien gewinnen. Für das Jahr 2013 erwartet AT Internet einen Umsatzanstieg von mehr als 20 Prozent und einen höheren Gewinnanteil.

Nachdem sich AT Internet auf den französischen und europäischen Märkten etabliert hat, will das Unternehmen seine dritte  Geldspritze darauf verwenden sich in sich entwickelnden Länder Büros aufzubauen.

Mathieu Llorens, der CEO von AT Internet, erklärt: „Diese Maßnahme erlaubt es uns, unsere Entwicklung zu beschleunigen und dabei unabhängig zu bleiben. Diese finanzielle Unabhängigkeit ist eine Garantie für unsere Agilität, für die Nähe zu unseren Kunden und für die Verlässlichkeit unserer Lösungen. Wir sind entschlossen, an diesen  erten festzuhalten. Sie sorgen seit 17 Jahren dafür, dass das Unternehmen stark ist und rechtfertigen das Vertrauen, das unsere Kunden in uns setzen.“

Jean-Luc Rivière, General Partner bei iXO Private Equity: „Wir  unterstützen AT Internet und den Vorstand schon fast seit der Gründung. Diese lange Erfahrung hat es uns erlaubt, eine solide Beziehung aufzubauen, die auf gegenseitigem Vertrauen basiert. Wir sind vom Entwicklungspotential von AT Internet mehr als jemals zuvor überzeugt und zeigen das mit dieser neuen Investition auch.”