BRANDING - Agenturen

Franziska Weißbach wechselt zu SYZYGY Frankfurt

29. April 2013 (hc)

Die Agenturgruppe SYZYGY holt Franziska Weißbach zu sich, die am Frankfurter Standort ab sofort die strategische Markenführung verantworten soll. Franziska Weißbach wechselt von Leo Burnett, wo sie als Director Digital Strategy tätig war. Davor arbeitete sie mehrere Jahre in unterschiedlichen Positionen in der Ogilvy-Gruppe sowie bei Elephant Seven.

Bereits während des Studiums war Weißbach am Aufbau der OgilvyInteractive beteiligt. Im Laufe ihrer Karriere betreute sie große nationale und internationale Marken wie Goodyear Dunlop Europe, Samsung, SAP, Daimler, SEAT, Deutsche Bank PBC und Nescafé Dolce Gusto. Neben ihrer Agenturtätigkeit ist Franziska Weißbach Dozentin im Fachbereich Interactive Media an der Hochschule Darmstadt und hält regelmäßig Vorträge bei unterschiedlichen Fachkonferenzen.

SYZYGY-Geschäftsführer Felix Schröder, zu der Entscheidung: „Strategie ist die Basis unserer Kommunikationsarbeit und muss ganz nah am Produkt sein. Deshalb war es uns sehr wichtig, unser Hamburger Strategie-Team um Holger Schneider um eine erfahrenen Expertin am Frankfurter Standort zu ergänzen.“