DISPLAY ADVERTISING

PubliGroupe und MediaMath gründen DSP "Spree7"

30. März 2012 (jvr)

Neue Entwicklungen im dynamischen Mediahandel, dem Ad Trading mit Realtime Bidding. Die schweizerische PubliGroupe und die Demand-Side-Platform (DSP) MediaMath gründen eine gemeinsame DSP für die Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz. Das Joint Venture mit dem Namen „Spree7“ wird seinen Sitz in Berlin haben. Die Geschäfstführung wurde noch nicht benannt.

Für Spree7 werden voraussichtlich die Schweizer den Geschäftsführer stellen. Denn die PubliGroupe hält 80% der Anteile am neu gegründeten Unternehmen, der US amerikanische Realtime Bidding Pionier MediaMath hingegen 20 Prozent. MediaMath ist eine DSP, die vor allem für sein gutes Front-End "Terminal One" bekannt ist. Mit einem ausgeklügelten Algorithmus können Mediaagenturen so am automatisierten Mediaeinkauf, dem Realtime Bidding (RTB),  teilnehmen. Mit RTB werden für den Mediaeinkäufer Verhandlungen über Festpreise für eine Platzierung mit einzelnen Webseiten-Betreibern, Vermarktern oder Ad Networks überflüssig. Voraussetzung ist dabei, dass die Publisher den Inventar für ein Realtime Bidding Verfahren über eine SSP (Supply Side Platform) freigegeben haben. Hier steckt der deutschssprachige Markt noch in seinen Anfängen. Weltweit bearbeitet aber MediaMath bereits 10 Milliarden Adimpressions im Monat.

Erich Wasserman, General Manager EMEA bei MediaMath zur Gründung des Joint Ventures mit der PubliGroupe: „Werbende wollen ihr Marketing ständig optimieren. Dank der PubliGroupe und dem Joint-Venture-Unternehmen Spree7 können Kunden im DACH-Gebiet nun von einer Technologie profitieren, die dazu geschaffen wurde, bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Unser Produkt wird weiterhin eine Vielzahl von bestehenden – und sich entwickelnden –  Medienformaten und digitale Vertriebswegen wie Video, Mobile, Social und andere unterstützen. Durch die Vereinheitlichung der Metrik optimiert unsere DSP-Plattform jeden Vertriebsweg und ermöglicht Strategien, die schnell marktfähig sind.“

Die an der Schweizer Börse notierte PubliGroupe (PUBN) ist ein Medien- und Werbekonzern, der u.a. an Zanox und eprofessional beteiligt ist. Die Schweizer sehen sich selbst als performance-orientierte Full-Service-Anbieterin, die mit Datenverarbeitungs-Tools und Informationstechnologien Marketingprozesse für ihre Kunden effizienter gestalten will.

Renato Martignoni, COO der Digital & Marketing Services bei PubliGroupe: “MediaMath hat die weltweit führende DSP-Technologie entwickelt und wir sind stolz darauf, als der bevorzugte Partner von MediaMath im DACH-Gebiet tätig zu werden. Mit unserem Vertriebsnetz in diesen Märkten und einem engagierten Team aus digitalen Spezialisten in Berlin helfen wir Marketingexperten, effizientere und effektivere Entscheidungen im Marketing zu treffen und realisieren somit die Mission der PubliGroupe, die Marketingausgaben unserer Kunden zu optimieren.“