ONLINE MEDIA

Ebiquity launcht Online-Monitoring-Tools

27. Oktober 2011 (sb)

Ebiquity, Spezialist für Werbe-Monitoring, Marketing-Auditing und strategische Kommunikationsberatung, hat sein Moni­toring-Portfolio für die Mediengattung Online erweitert. In den drei Wachs­tumsfeldern Bewegtbild, Paid Search (Keyword Advertising) und Social Media bietet das Unternehmen jetzt mit innovativen Analyseinstrumenten umfassende Möglich­keiten der Erhebung und Auswertung media- und kreationsrelevanter Sachverhalte und Zusammen­hänge.

"Immer mehr werbungtreibende Unternehmen investieren immer mehr Budget in digitale Kommunikationsmaßnahmen. Entsprechend steigt der Informations- und Transparenz­bedarf im Hinblick auf einzelne Online-Disziplinen und -Werbeformen, auch im Hinblick auf die unter­nehmens­spezifische Wettbewerbssituation am Markt. Genau hier setzen wir mit unseren Online-Monitoring-Innovationen an“, erklärt Mathias Giloth, Managing Director Operations Ebiquity Germany.

Nach den In-Page-Bewegtbildformaten, die bereits seit geraumer Zeit im Rahmen des Online-Monitoring erhoben und analysiert werden, fließt jetzt auch das In-Stream-Format Pre-Rolls in die Ebiquity Online-Kreativbeobachtung ein. Neben der Analyse und dem Vergleich von TV-Spots und Pre-Rolls nach z.B. dem Zeitpunkt des Kampagnenstarts, den Inhalten und ihrer zeitlichen Abfolge etc. werden u.a. auch Response-Elemente oder Download-Integrationen erfasst.

Neu im Bereich Keyword Advertising ist die Analyse des Media-Mix: Auf Basis von Google und Bing konzentriert sich das Monitoring-Instrumentarium von Ebiquity hier auf mehr Markt- und Wettbewerbstransparenz durch Untersuchungen des Keyword-Einsatzes und der branchenspezifisch erfassten Search-Spendings des relevanten Mitbewerbs. Die Erhebung dieser Daten erfolgt in Zusammen­arbeit mit dem Ebiquity-Partner Xamine.

Zudem bietet Ebiquity ein automatisiertes, globales Social Media Monitoring, das auf Basis von Echtzeit-Beobachtungen und -Analysen von mehr als 60.000 umfassende Resonanz­analysen nach vorgegebenen Themen und Kernaussagen ermöglicht. Neben dem kontinuierlichen Tracking eigener Social-Media-Kampagnen über ein leistungsstarkes interaktives Online-Dashboard bietet Ebiquity Werbungtreibenden umfassende Wett­bewerbs­analysen.

Dietmar Kruse, CEO Ebiquity Germany, unterstreicht: „Die neuen, erweiterten Erhebungs­möglichkeiten und Analyseoptionen geben deutlich verbesserte Einblicke in Einsatz, Wirkungsweisen und Leistungskraft von Online-Werbung und tragen damit wesent­lich zur Optimierung von Media­entscheidungen und Budget­allokationen bei. Ebiquity entwickelt sich damit auch im Digitalbereich vom reinen Datenanbieter zum Anbieter entscheidungsrelevanter Markt­informationen und zur ersten Adresse im Bereich informationsbasierter strategischer Steuerungstools für Marketing- und Media­manager.“