ONLINE VERMARKTUNG

Tiscali setzt auf AudienceScience

28. September 2011 (rr)

Das italienische Telekommunikationsunternehmen Tiscali kooperiert mit AudienceScience. Der Targeting-Anbieter arbeitet damit mit einem weiteren internationalen Telekommunikationskonzern zusammen, nachdem er erst vor wenigen Tagen mit der Telekom-Tochter Scout24 eine umfangreiche Kooperation unterzeichnet hat.

Tiscali möchte die Gateway Technologie von AudienceScience als Daten Management- und Targeting- Plattform nutzen, um seinen Kunden präzise und datenbasierte Zielgruppenstrategien zu ermöglichen, die eine Platzierung von effektiverer und relevanterer Werbung erlauben. Das Unternehmen ist damit ein Vorreiter in Italien, wo diese Technologie bisher noch nicht eingesetzt wird. Tiscali reagiert nach eigener Angabe auf eine steigende Nachfrage nach Targeting-Lösungen, die sowohl messbaren Erfolg als auch vollständige Transparenz über die Nutzung der verwendeten Daten bringen.

Massimo Crotti

„Wir bei Tiscali investieren in Bereiche, von denen wir glauben, dass sie für die Zukunft des Marktes wichtig sind. Wir betrachten Audience Targeting hierfür als Fundament. Indem wir die Technologie von AudienceScience in unser Geschäft integrieren, stellen wir sicher, dass wir unseren Kunden die bestmöglichen Lösungen zur Verfügung stellen, die es derzeit auf dem Markt gibt”, erklärt Massimo Crotti, General Manager, Tiscali ADV.

Frederike Voss

Frederike Voss, Director Account Management Europe in Hamburg, freut sich: „Tiscali ist ein Paradebeispiel für ein führendes europäisches Unternehmen, das die entscheidenden Trends erkannt hat und datenbasiertes Audience Targeting in der heutigen Welt der Online-Werbung platziert. Wir sind stolz, dass Tiscali uns als Partner ausgewählt hat. Das ist ein weiterer Schritt, um die Entwicklung von Audience Targeting auch international voranzutreiben.”