DISPLAY ADVERTISING

Ausblicke auf die dmexco

6. September 2011 (ts)

Anlässlich der dritten Ausgabe der dmexco - die Leitmesse der digitalen Werbewirtschaft, die vom 21.- 22. September in Köln ihre Pforten öffnet - überschlagen sich schon jetzt die Unternehmensmeldungen. Diesmal berichten wir vom Social Media Dienst 'Context Optional', einem RTB-Workshop von 'Mexad', einem Video-Analyse-Tool von 'Tremor Video' und einem Warenkorb-Tracking von 'affilinet'.

Context Optional startet in England, Frankreich und Deutschland. Das kürzlich von Efficient Frontier übernommene Unternehmen stellt auf der dmexco seine umfassenden Social Media Tools vor. Context Optional bietet technische Lösungen für Social Media in der Publishing, Moderation, App-Entwicklung und Datenanalyse auf einer einzigen Plattform integriert sind.

Werbekunden können über Efficient Frontiers Plattform Tausende von Anzeigen in Sekunden auf Facebook erstellen und ausliefern sowie ihre Kampagne optimieren. Gleichzeitig sind sie in der Lage schnell und einfach neue Zielgruppen durch die Aussteuerung nach Targeting-Kriterien von Facebook direkt zu erreichen, einschließlich Kriterien wie beispielsweise Interessen, Vorlieben, Alter, Geschlecht und Segmentierung nach geographischen Daten. Mehr Info

Zu einem Workshop im Dorint Hotel lädt Mexad ein. Der Anbieter von Real-Time Bidding und Display Engine Marketing (DEM) thematisiert in dem 500m vom Messe-Eingang entfernten Hotel die veränderten Spielregeln im Display-Advertising. Sacha Berlik, Chief Executive Officer (CEO) von Mexad, wird Fragen zur Entwicklung und Zukunft des RTB-Marktes erörtern, sowie der Annahme nachgehen, dass RTB die einzig zukunftsfähige Möglichkeit des Einkaufs von Display-Media sei. Interessierte können an folgenden Terminen teilnehmen und sich mit ihrer Meinung einbringen: Mittwoch, 21.09.2011, 14:30 Uhr oder 16:00 Uhr; Donnerstag, 22.09.2011, 11:00 Uhr oder 13:00 Uhr.

Tremor Video, Netzwerk für Bewegtbildvermarktung im Internet, präsentiert auf der dmexco sein neues analytisches Tool „Video Hub“. Marketer sollen damit überprüfen können, ob Online-Video-Kampagnen erfolgreich sind. Außerdem zeige das Tool, wie, warum und wo die Kampagnen funktionieren würden. Damit gebe es nicht nur einen Rundumblick auf die entscheidenden Faktoren zur Generierung eines größtmöglichen ROIs, sondern könne auch in Echtzeit zur Optimierung der Markenbildung beitragen. Daniel Ruch, Vice President Europe von Tremor Video, stellt „Video Hub“ im Seminar-Raum 3 (2. Etage/Level 2 des Congress Centers Nord) am 21. September von 17:00 bis 17:45 Uhr vor.

Das Affiliate-Netzwerk affilinet stellt auf der dmexco sein neues Basket Tracking vor. Die Software soll umfangreiche Detailinformationen zum Warenkorb eines Konsumenten liefern. Außerdem will affilinet anhand konkreter Beispiele aufzeigen, dass über die affilinet-Plattform das große Potenzial von Mobile Affiliate Marketing bereits heute genutzt werden könnte. Darüber hinaus stellt das Netzwerk seine neue Call Tracking-Technologie, aktuelle Entwicklungen im Retargeting, eine optimierte Couponing-Lösung sowie neue Branchen Comparison Tables vor.