Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Auf eBay Werbung gucken

23. September 2010 (jvr)

Die AGOF hat heute die neue Reichweitenstudie veröffentlicht. Klarer Gewinner ist dabei im Vermarkterranking die eBay Advertising Group, die sich u.a. durch die Erstausweisung des deutschsprachigen Marktplatzes insgesamt in der Nettoreichweite um sensationelle 17 Mio. Unique User verbessern konnte und sich so von Rang 20 auf Rang 6 hoch katapultierte. Auf Angebotsseite steht eBay.de mit 22,53 Unique Usern nun nach t-online.de auf Platz zwei.

Stephan Spaete, eBay Advertising

Stephan Spaete, Managing Director der eBay Advertising Group in Deutschland: „Als eine der reichweitenstärksten Seiten im Online-Markt ist es für uns besonders wichtig, mit eBay.de in der AGOF abgebildet zu sein. Dieser Schritt unterstreicht die wachsende Bedeutung des Vermarktungsgeschäfts von eBay Advertising. Doch vor allem bietet es unseren Werbekunden und Mediaagenturen ab sofort ein noch besseres Serviceangebot bei der Kampagnenplanung in einem werbeaffinen Shopping-Umfeld.“

Bereits im Frühjahr 2010 reagierte der Online-Vermarkter auf die erfolgreiche Entwicklung seines Advertisinggeschäfts und eröffnete neben dem Hauptsitz in Berlin zwei weitere Agenturbüros in Düsseldorf und München. Neben den klassischen Online-Werbeformaten bietet eBay Advertising auch strategische Partnerschaften sowie vielfältige Targeting-Optionen an. Darüber hinaus können auch multinationale Kampagnen auf den verschiedenen eBay-Märkten gebucht werden. Über die bisher verdeckten Stärken von eBay berichteten wir bereits im März im Artikel „Shoppen und Werbung gucken“.

Quelle: AGOF internet facts 2 2010

Den gesamten Berichtsband stellt die AGOF  hier zum Download zur Verfügung.

Quelle: AGOF internet facts 2 2010