Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Adtech macht da nicht mehr mit!

Daniel Zoels, 25. May 2023
Bild: James Lee – Unsplash

„Macht da nicht mehr mit“, ist der Satz, der mir auf dem diesjährigen OMR-Festival in Hamburg am stärksten im Gedächtnis geblieben ist. Es war beeindruckend zu sehen, wie Luisa Neubauer eine Halle gefüllt mit tausenden Online-Marketing-begeisterten Festival-Teilnehmern in einen Bann gezogen hat, ohne auch nur ein Wort über Engagements mit der Gen-Z-Zielgruppe oder AI und KI verloren zu haben. Es geht hier eindeutig um etwas viel Größeres. Um unsere Erde! Doch dieses Thema ist leider nach wie vor nicht bei allen Menschen präsent und wird besonders in unserer Branche viel zu häufig schamlos ausgeschlachtet.

„Macht da nicht mehr mit“, richtete sich vor allem an Menschen, die mit ihrer Arbeitskraft und ihrer täglichen Hingabe Unternehmen unterstützen, die „lieber die grüne Farbe rausholen“, als wirklich etwas für die Klimakrise und gegen steigende CO2-Emissionen zu unternehmen.

Emissionen reduzieren statt kompensieren

Es sollte und muss sich jeder bei diesem so wichtigen Thema angesprochen fühlen und es muss dringend weiterhin an Lösungen und neuen Wegen gearbeitet werden – gerade im Online Advertising. Der digitale Werbemarkt wurde in letzter Zeit überflutet mit sogenannten CO2-neutralen Digital-Kampagnen und ganz sicher wurden dabei jede Menge Bäume auf unserem Planeten gepflanzt. Doch wie nachhaltig ist das Konzept der reinen Kompensation, wenn es mittlerweile Lösungen gibt, die Emissionen von Beginn an reduzieren?

Auch die Adtech-Branche muss „grün“ werden und einen positiven Einfluss auf die Umwelt ausüben. Dies ist jedoch nur glaubwürdig, wenn unsere Branche Emissionen reduziert und seinen tatsächlichen CO2-Fußabdruck verringert, anstatt bereits entstandene Emissionen durch verschiedenste Projekte zu kompensieren bemüht. Wir müssen weg vom „Greenwashing“! Wir machen da nicht mehr mit.

Vorreiter kommen auch aus Deutschland

Mit der Adtech Greenscape von Scope3 wurden im letzten Monat die Unternehmen und Markteilnehmer unserer Branche identifiziert und veröffentlicht, die bereits innovativ und erfolgreich mit der Reduzierung von CO2-Emissionen im Online Advertising begonnen haben.

Mit Showheroes und uns sind hier auch zwei deutsche Unternehmen von Anfang an vertreten. Auch wenn man in der Vergangenheit häufig vergeblich auf deutsche Innovationen in den bewegenden Themen der digitalen Welt warten musste, zeigt die Aufnahme dieser beiden Unternehmen, dass auch der deutsche Markt endlich Fahrt aufnimmt und rein datenbasierte Ansätze im Online Advertising aufgebrochen und hinterfragt werden.

Dies darf nur der Anfang sein und Unternehmen weltweit sind dazu angehalten neue Wege zu finden, Allianzen zu gründen und alles für eine grüne Adtech-Branche – eine grünere Welt – in die Wege zu leiten. Wir brauchen Veränderungen, wir brauchen Innovationen, wir brauchen die Unterstützung jedes Einzelnen. Denn so wie es die letzten Jahre lief: „Macht da nicht mehr mit“!

Tech Finder Unternehmen im Artikel

Bild Daniel Zoels Über den Autor/die Autorin:

Daniel Zoels ist Ansprechpartner für Kunden und Agenturen rund um das Thema digitales Marketing mit jeder Menge Erfahrung auf Agentur- und Vermarkterseite. Seit über vier Jahren ist Zoels im Sales für Welect unterwegs und bringt seinen Kunden und denen, die es noch werden wollen, den cookielosen Werbeansatz "Choice-Driven-Advertising" näher.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Welcome to the Fake Web: KI als Gamechanger im Kampf gegen Bots & Fraud am 27. February 2024, 11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Wie kann KI in Unternehmen genutzt werden, um Licht in das Dunkel des Fake Webs zu bringen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Digital Events

Whitepaper

Das könnte Sie interessieren