Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

ATV für Einsteiger mit Selbstbuchungstool für KMU

2. June 2022 (apr)
Bild: John Schnobrich – Unsplash

Die GAFA sind bekannt dafür, Buchungen von Werbeanzeigen möglichst einfach zu machen, sodass im Grunde genommen jeder mit wenigen Klicks eine Kampagne auf Facebook & Co. schalten kann. So sichern sich die großen US-Plattformen insbesondere die Werbegelder der kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Die RTL-Tochter Smartclip und die Verlagsgruppe Axel Springer nehmen sich nun daran ein Beispiel und haben gemeinsam eine Selbstbuchungsplattform entwickelt, die das bislang noch nicht von GAFA dominierte Vermarktungsfeld einfach zugänglich machen soll: Addressable TV.

Die Kooperation zwischen Axel Springer All Media (ASAM) und dem Adtech-Unternehmen Smartclip soll “für viele Mittelständler das Tor zur interessengerechten Fernsehwerbung erstmalig aufstoßen”, so Felix Becker, Director Sales der Axel Springer Regionalvermarktung. Es handelt sich dabei wohlgemerkt nicht um Spots, die den Weg in das TV finden, sondern um das sogenannte Switchin-XXL-Format. Dies ist vergleichbar mit einem Banner, das aus der Online-Werbung bekannt ist, und legt sich in L-Form um den Rand des Fernsehbildschirms. Trotzdem ist Dr. Oliver Vesper, Co-CEO von Smartclip, davon überzeugt, mit dem neuen Angebot “eine Lücke zwischen KMU und überregionalen Medien” zu schließen. ”Modernste technische Standards und konzeptionelle Kompetenz plus die Kombination aus vertrauten Marken und Premium-Umfeldern sind unsere Stärken, die wir mit der Selbstbuchungsplattform und in Zusammenarbeit mit der Axel Springer All Media an den Start bringen”, meint Vesper.

Ins TV mit wenigen Klicks

Das Buchungstool weist eine selbsterklärende Oberfläche auf, mit der anhand von wenigen Klicks neue Kampagnen erstellt werden können. Kampagnenziele, Laufzeiten, Budgets, Zielgruppen und Kreation sollen in einer Handvoll Schritten festgelegt sein. So erhalten Werbetreibende Zugriff auf das ATV-Portfolio von Smartclip, das unter anderem Fernsehsender wie RTL, Vox und Sport1 beinhaltet.

Technisch steckt der Adtech-Stack der RTL-Tochter hinter dem Tool. Entwickelt wurde die Plattform allerdings von Adup Technology, einer Softwareschmiede unter dem Dach von Axel Springer All Media, die Native- und Performance-Tools bereitstellt. Zu ASAM gehören auch die zentrale Vermarktungsorganisation Media Impact, Video-Vermarkter Visoon, die eigene Marktforschung, die Agentur Eprofessional und die Content-Marketing-Agentur Axel Springer Corporate Solutions. In dem neuen Tool der beiden Partner werden perspektivisch Online-Video-Formate oder Kombi-Pakete buchbar sein. Zunächst liegt der Fokus jedoch klar darauf, KMU die TV-Werbung schmackhaft zu machen.

Bild: Smartclip Fabian Burgey, Smartclip

“Connected TV und Addressable TV wachsen dynamisch und sind zunehmend auf Interessen, aber auch geographisch eingegrenzte Gebiete aussteuerbar”, sagt Fabian Burgey, Director SME Business bei Smartclip Europe. “Damit wird TV-Werbung neben den großen Markenartiklen für einen immer digitaler denkenden Mittelstand finanziell attraktiv und zur echten Alternative für Werbemaßnahmen.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Adtrader Conference 2022 vom 29. June 2022 bis 30. June 2022 im Kosmos Berlin

Die Adtrader Conference kehrt nach einem Jahr Pause nach Berlin zurück. - Höchste Zeit, denn der Markt für “Automated & Programmatic Media" entwickelt sich rasant: Die Anzahl und Relevanz neuer anschlussfähiger Mediakanäle wächst und damit die Frage nach einer einheitlichen Adressierbarkeit von Zielgruppen, in einem immer vielfältigeren Programmatic-Media-Kosmos. Auf der Adtrader Conference entwickeln Buyer und Seller Ideen, um ihr Geschäft gemeinsam wachsen zu lassen. Jetzt anmelden!

Konferenz

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper