Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Goldbach Germany und LG vermarkten gemeinsam CTV-Inventar

28. April 2022 (jh)
Bild: Andres Jasso - Unsplash

Goldbach Germany vermarktet ab sofort LG Ads in der DACH-Region. Wie der Außenwerbevermarkter und der Geräte-Hersteller nun bekannt gaben, arbeiten sie im Bereich Connected TV (CTV) zusammen und verlängern damit ihre seit 2020 bestehende Partnerschaft. Konkret wird Goldbach dabei exklusiver Vermarktungspartner von LG Ads Solutions in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Bild: Goldbach Mario Neumann

“Die immer größere Verbreitung von smarten TV-Geräten hat tiefgreifende Auswirkungen auf TV-Werbung. Wir müssen deshalb die Verbraucher:innen da erreichen, wo sie sich immer mehr aufhalten – auf der Benutzeroberfläche der Smart-TV-Geräte. Sie entwickelt sich immer rascher zu einer nicht mehr zu vernachlässigenden Technologieplattform für digitale Werbung. Wir freuen uns sehr, unseren Kunden auf den Smart-TVs von LG, einem der Big Player am Markt, interaktive und innovative Werbeangebote anbieten zu können”, kommentiert Mario Neumann, Unit Director Advanced TV von Goldbach, die Zusammenarbeit.

Goldbach und LG wollen gemeinsam auf eine Brutto-Media-Reichweite von über 54 Millionen Impressions kommen. Für die Kampagnen-Aussteuerung der Banner-Werbung auf dem Homescreen stehen verschiedene Targeting-Optionen zur Auswahl. Besonders interessant bei der Ansprache auf digitalen Geräten ist die Bildung von Zielgruppen nach soziodemografischen Kriterien (wie Geschlecht, Alter etc.). Dafür kommt die sogenannte Automatic Content Recognition (ACR) von LG ins Spiel, die Zuschauer basierend auf ihrem Nutzungsverhalten entsprechenden Kategorien zuordnet. Zudem besteht die Möglichkeit, Zuschauer nach kontextuellen Kriterien, wie beispielsweise Sport, Musik oder Familie, mit relevanten Inhalten anzusprechen.

Der Markt für CTV wächst kontinuierlich und wird deshalb für Werbetreibende immer interessanter. CTV ist längst fester Bestandteil im Home-Entertainment der deutschen Bevölkerung. Dabei nutzen vor allem die Altersgruppen der 16- bis 49-Jährigen CTV intensiv. Dies zeigen verschiedene Studien eindrucksvoll. Goldbach selbst hat kürzlich seine eigene Advanced-TV-Studie veröffentlicht, die unter anderem aufzeigt, dass die Befragten die Streaming-Funktionen im CTV durchschnittlich knapp 2,5 Stunden pro Tag nutzen. Der Markt ist stark in Bewegung.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - PLAY Video Summit 2022 am 06. October 2022

Die PLAY verschafft Entscheidern im Marketing und Advertising den Überblick zu den aktuellen Trends und Technologien im CTV- und Video Advertising und liefert damit wichtige Hinweise für erfolgreiche Kommunikations-Strategien der Zukunft. Jetzt anmelden!