Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Nielsen stellt Pubmatic Audience-Daten zur Verfügung

17. September 2021 (jm)
Bild: Franki Chamaki - Unsplash

Die Supply-Side-Plattform (SSP) Pubmatic geht eine Kollaboration mit dem Daten- und Analyseunternehmen Nielsen ein. Advertiser sollen durch die Partnerschaft Zugriff auf datenangereichertes Omnichannel-Inventar erhalten. Dazu werden die Audience-Daten von Nielsen über Pubmatics programmatische Lösung für private Marktplätze verfügbar gemacht.

“Marken müssen ständig um die Aufmerksamkeit der Verbraucher kämpfen. Audience-Daten und -Insights spielen eine wichtige Rolle dabei, die Verbraucher genau dann anzusprechen, wenn sie am empfänglichsten für Werbung sind”, meint Maureen Stapleton, International Commercial Leader bei Nielsen Marketing Cloud. “Im Zuge der Zunahme von programmatischen Premium-Deals ist die Notwendigkeit, qualitativ hochwertige Datensätze mit Premium-Inventar zu bündeln, wichtiger denn je.”

Die Partnerschaft von Pubmatic und Nielsen soll es Werbetreibenden ermöglichen, auf die Audience-Daten von Nielsen sowie die damit verbundenen Einblicke in Verbraucherverhalten, -vorlieben und -kaufentscheidungen zuzugreifen. Dies umfasst FMCG-Daten, Kreditkartentransaktionsdaten, psychografische Daten sowie Insights in Intent und Interessen. Diese Daten können nun über die Pubmatic-Plattform Audience Encore zum Targeting abgerufen werden. Das Unternehmen hat hier eine Lösung entwickelt, mit der Publisher einen privaten Marktplatz aufbauen und ihr Inventar samt eigener First-Party-Daten programmatisch vermarkten können. So verlagert sich die Datenvermarktung auf die Sell-Side, anstatt wie üblich über die Demand-Side-Plattformen (DSP) oder Marktplätze von Drittanbietern abgewickelt zu werden. Zusätzlich fließen in Audience Encore weitere Zielgruppen-Daten von außerhalb zur Anreicherung ein. Der neueste dieser Partner ist nun Nielsen.

Bild: Pubmatic Ekkehardt Schlottbohm

„Mit Hilfe der Nielsen-Daten, die jetzt über Pubmatics Audience Encore verfügbar sind, können unsere Kunden ihre Medienkampagnen erweitern und neue, relevante Audiences erreichen“, sagt Ekkehardt Schlottbohm, Vice President Central & Northern Europe bei Pubmatic. Laut seinem Kollegen Mark Williams, Pubmatics Audience- und Data-Chef für EMEA, ist die Kooperation insbesondere für Retail-Marken ”eine spannende Möglichkeit, die Verbraucher bereits im Vorfeld wichtiger Shopping-Aktionen wie Black Friday und Cyber ​​Monday anzusprechen, um so sicherzustellen, dass sie beim Kaufabschluss vom Verbraucher berücksichtigt werden.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Omnichannel Advertising in der Praxis - Screens & Kanäle, Formate, Daten, Measurement .... am 27. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Konsumenten nutzen eine Vielzahl von Medien während des Tages in ganz unterschiedlichen Situationen und mit verschiedenen Zielsetzungen. Nicht alle Kanäle und Situationen eignen sich für Werbung und andere lassen Werbung auch gar nicht zu. Kanalübergreifende Adressierbarkeit von Konsumenten erhöht damit in jedem Fall die Chance, Konsumenten in einem bestimmten Zeitfenster oder einem besonderen Anlass mit einer Werbebotschaft zu erreichen. Jetzt anmelden!