ADTECH

Magnite schließt Kauf von Spotx für 1,14 Mrd. US-Dollar ab

6. May 2021 (jm)
Bild: Scott Graham - Unsplash

Im Februar verkündete der US-amerikanische Technologie-Player Magnite überraschend den Plan die RTL-Werbetochter Spotx zu akquirieren. Nun ist die Übernahme offiziell abgeschlossen und Spotx Teil des Magnite-Universums. Spotx ist Anbieter einer Supply-Side-Plattform, die auf die programmatische Auslieferung von Video-Werbung spezialisiert und vor allem auf dem amerikanischen Markt präsent ist. Mit dem Kauf durch Magnite ist laut eigener Aussage die größte unabhängige CTV- und Video-Werbeplattform auf dem programmatischen Markt entstanden.

“Skalierung und Ansprache der größtmöglichen Zielgruppe lautet die Devise, wenn es darum geht, der Nachfrage gerecht zu werden, die unsere CTV- und Videokunden benötigen“, kommentiert Michael Barrett, President & CEO von Magnite. “Durch die Akquise von Spotx werden wir die weltweit größte, unabhängige Quelle für das hochbegehrte CTV- und Videoinventar. Zwei Drittel unseres Umsatzes konzentrieren sich nun auf die am schnellsten wachsenden Segmente des Markts und da die Werbebudgets vom linearen TV zu CTV abwandern, liegt die größte Chance noch vor uns.”

Der finale Kaufpreis der Transaktion beträgt rund 1,14 Milliarden US-Dollar und setzt sich aus 640 Millionen US-Dollar in bar sowie 12.374.315 Magnite-Aktien zusammen, basierend auf dem Aktienschlusskurs vom 29. April. Die RTL Group hatte 2014 die Mehrheitsanteile an Spotx für gerade mal 107 Millionen Euro erworben, 2017 übernahm die Gruppe dann die volle Beteiligung am Unternehmen und erhielt die restlichen Anteile für 123 Millionen Euro – in Anbetracht des aktuellen Verkaufspreises also ein absolutes Schnäppchen.
Die beiden kombinierten Unternehmen sollen nun eine Alternative zu den anderen großen Akteuren des Werbemarktes für Connected TV bilden, wie etwa zum AT&T-Unternehmen Xandr.

Mike Shehan, Co-Founder und CEO von Spotx, freut sich auf die gemeinsame Zukunft mit Magnite: “Wir sind begeistert, Teil von Magnite zu werden. Die CTV-Zielgruppen und das gesamte Ökosystem entwickeln sich kontinuierlich weiter, mit täglich neu entstehenden Streaming-Diensten. Und Advertiser hoffen darauf, diese Zielgruppen zu erreichen. Das CTV-Geschäft von Spotx ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen und wir glauben, dass unsere Performance durch die Ressourcenkombination weiter an Fahrt gewinnen wird, da wir unseren Kunden einen höheren Mehrwert bieten.“

Auch die Branche reagiert positiv auf den abgeschlossenen Deal: “CTV ist und bleibt weltweit der am schnellsten wachsende Kanal. Durch die erweiterte Technologie von Magnite wird es viel einfacher für Advertiser, ihre Werbung auf dem größten ‚Screen im Haus‘ zu platzieren“, sagt Tim Sims, Chief Revenue Officer, The Trade Desk. “Werbetreibende nutzen zunehmend digitale Mediakampagnen, bei denen sie das gesamte Spektrum an Mediaeinkäufen im offenen Internet einsehen können. Für uns ist es wichtig, hier mit Unternehmen wie Magnite ganz vorne dabei zu sein.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel