Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Relevant Digital setzt auf ID-Lösung von ID5

6. April 2021 (jm)
Bild: Charles Deluvio - Unsplash

Das finnische Adtech-Unternehmen Relevant Digital geht mit dem britischen Advertising-ID-Spezialisten ID5 eine Kooperation ein. Wie Relevant Digital nun bekannt gab, wird ID5 direkt in die eigene Lösung eingebettet. Das Unternehmen bietet Publishern und Sales Houses eine Technologie zur Analyse und Steuerung ihrer programmatischen Verkaufskanäle, insbesondere mit Blick auf Header Bidding.

“Mit dem zunehmenden Wegfall von Third-Party-Cookies durch Drittanbieter gewinnen universelle ID-Lösungen erheblich an Bedeutung und ermöglichen es dem Adtech-Ökosystem, Transaktionen basierend auf IDs von Drittanbietern durchzuführen. Die Zusammenarbeit mit ID5 ist uns wichtig, damit wir unseren Kunden helfen können die Matching-Raten und die Benutzeridentifikation auf einfache Weise für sie zu verbessern”, meint Olli Järvilehto, COO von Relevant Digital. “In ersten Tests bei der Implementierung von ID5 haben wir erhebliche Verbesserungen bei der Monetarisierung in Browsern festgestellt, in denen keine Cookies von Drittanbietern verfügbar sind, zum Beispiel Safari und Firefox. Wir sind von den Ergebnissen beeindruckt und freuen uns auf die Vorteile, die unsere Kunden mit der ID5-Lösung erzielen werden”, so Järvilehto weiter.

Das Kernprodukt von Relevant Digital ist Relevant Yield, eine Lösung für die Analyse sowie das Reporting von digitalen Ad Sales, wodurch Maßnahmen zur Umsatzmaximierung abgeleitet werden sollen. Die ID-Lösung von ID5 kann dabei nun von Publishern direkt über den Header Bidding Manager verwendet werden, um so cookielosen Traffic effizienter monetarisieren zu können.

Mathieu Roche, Co-Founder und CEO von ID5, freut sich über die Zusammenarbeit: “Durch die Partnerschaft mit Relevant Yield können wir mehr Publishern effiziente Identifikationsfunktionen und eine verbesserte Monetarisierung bieten – sowohl in Safari und Firefox heute als auch in Chrome morgen – und den Nutzern mehr Transparenz und Kontrolle über ihre Datenschutzeinstellungen eröffnen.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Small Screen - Big Impact for Brands. Mobile Daten, Media & Formate im Open Web. am 03. November 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Über die Bedeutung des Smartphones für den Konsum digitaler Medien und Anwendungen braucht man nicht mehr zu diskutieren. Auch nicht über die Relevanz des "Personal Screens" für Werbung. Worüber man allerdings weiterhin sprechen sollte ist, welche Medien, Formate und Daten für welches Werbeziel zum Einsatz kommen. Welche Rolle spielen Content und Werbung außerhalb der Social Networks bei der mobilen Nutzung? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren