Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Tobias Conrad steigt bei Yieldkit als CCO und Co-Geschäftsführer ein

2. February 2021 (jm)
Bild: Yieldkit

Das Hamburger Tech-Unternehmen Yieldkit verstärkt seine Führungsebene. Tobias Conrad ist ab sofort Chief Commercial Officer (CCO) sowie Co-Geschäftsführer. Erst im Januar verkündete Yieldkit, dass die Private-Equity-Gesellschaft Waterland die Mehrheitsanteile am Tech-Unternehmen übernommen hat und die Expansion vorantreiben will. Zusammen mit der neuen Personalie stehen also alle Zeichen auf Wachstum.

Mit Tobias Conrad holt sich Yieldkit mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Digital- und Tech-Branche an Bord. Der Top-Manager war zuletzt und seit 2016 Mitglied der Geschäftsführung und Managing Director Publisher & Product Management bei Ströer Digital Media, wo er zugleich als Geschäftsführer für die Tochterunternehmen Seeding Alliance und Twiago verantwortlich war. Zuvor war Conrad der Digitalchef des Radiovermarkters RMS. Zu weiteren Stationen seiner Karriere gehören Führungspositionen bei Groupon, Axel Springer Media Impact, Vodafone Media Solutions und Xing.
Als neuer CCO soll Conrad vor allem das Wachstum von Yieldkit international stärker vorantreiben, die Bereiche Commerce Content und E-Commerce weiter ausbauen und das Demand Marketing leiten. Als Co-Geschäftsführer wird er aber auch das operative Geschäft mitverantworten. Er wird dritter Geschäftsführer des Unternehmens, neben Gründer Oliver Krohne und CEO Daniel Neuhaus. Beide Positionen wurden für Conrad neu geschaffen.

“Die Digitalbranche und da besonders die digitale Werbewirtschaft hat sich zu einer globalen, Technologie-getriebenen Plattform-Ökonomie entwickelt. Für mich ist Yieldkit einer der Vorreiter und Hidden Champions für diese neue Generation von Advertising-Technologieanbietern”, kommentiert der neue CCO und Co-Geschäftführer, Tobias Conrad. “Yieldkit hat das Potenzial mit seiner Plattform auch international zum Marktführer zu werden. Ich freue mich darauf, jetzt meine Erfahrung und mein Wissen einzubringen, um die dafür erforderlichen Schritte zu gehen und gemeinsam mit dem Team die nächste Wachstumsstufe von Yieldkit zu zünden”, so Conrad weiter.

Yieldkit wurde 2009 in Hamburg gegründet und bietet eine Plattform, die den Content von Publishern mit E-Commerce-Kampagnen von Advertisern vernetzen kann. Dies basiert auf einer semantischen Textanalyse, die bestehende digitale Texte von Medien und User Generated Content erfasst sowie deren Begriffe und Wörter auswertet. Dadurch kann das Unternehmen Performance-Kampagnen im E-Commerce-Umfeld aussteuern. Publishern hilft Yieldkit, indem es eine höhere Nachfrage für Inventar schafft, das mit E-Commerce in Verbindung steht. 2020 erwirtschafte das Unternehmen einen Jahresumsatz von 33 Millionen Euro, rund ein Drittel mehr als im Vorjahr. Der größte Umsatz wird dabei in der DACH-Region erwirtschaftet.

Auch Daniel Neuhaus, CEO von Yieldkit, freut sich über die Verstärkung durch Conrad: “Tobias Conrad ist unser Wunschkandidat, als CCO und als Co-Geschäftsführer. Er ist die ideale Verstärkung für uns und er kommt zum richtigen Zeitpunkt. Wir wachsen enorm und dynamisch und brauchen einen erfahrenen Manager, Experten und Teamplayer wie Tobias, mit dem wir unsere Expansion weiter vorantreiben können.”

Tech Finder Unternehmen im Artikel

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Optimierung nach Brand und Performance-KPI am 19. August 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Oft scheitert die zielgerichtete Optimierung der Mediaplatzierungen an den eingesetzten, aber wenig hilfreichen Kennzahlen. Welche KPI werden heutzutage für die Kampagnensteuerung genutzt? Welche Herausforderungen gehen mit spezifischen Kennzahlen einher? Wie gelingt ein holistischer Blick auf die Kampagnenperformance, der Brand und Performance-Kennzahlen gleichermaßen einbezieht? Antworten auf diese Fragen liefern ausgewiesene Experten bei ADZINE LIVE. Jetzt anmelden!