Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Xandr und Meetrics machen gemeinsame Sache

24. November 2020 (jm)
Bild: Charles Deluvio - Unsplash

Das internationale Werbeschwergewicht Xandr geht eine Partnerschaft mit dem Analysedienstleister Meetrics ein. Wie das Adtech-Unternehmen nun bekannt gab, wird die Mess-Technologie von Meetrics in die Einkaufsplattform Xandr Invest eingebunden. Beide Unternehmen wollen eine gemeinsame Lösung zur genaueren Steuerung des programmatischen Einkaufs von Werbeausspielungen entwickeln.

Dazu wird nun die Technologie von Meetrics in die Demand-Side-Plattform (DSP) Xandr Invest implementiert. Dies soll Werbetreibenden und Agenturen ermöglichen, die Effektivität von Kampagnen entlang einer oder mehrerer Ad-Verification-Dimensionen zu kontrollieren. Explizit geht es hierbei unter anderem um Sichtbarkeitsraten, Brand-Suitability-Maßnahmen und den Ausschluss von Werbebetrug.

Außerdem soll die Kooperation mit Meetrics ermöglichen, den Einsatz von Ad Refresh festzustellen und zu kontrollieren. Ad Refresh meint die Vermarktungsstrategie, Werbeanzeigen nach einer bestimmten Zeit oder definierten Aktionen des Users auszutauschen. Somit füllen die Adserver der Publisher bei einem einzelnen Webseitenbesuch dasselbe Inventar mit einem zweiten Ad auf, verkaufen also die Fläche ein weiteres Mal. Durch die Integration der Meetrics-Technologie sollen Werbetreibende nun die Möglichkeit bekommen, die Auswirkungen von Ad Refresh für sie zu überprüfen.

„Durch die Partnerschaft mit Meetrics haben unsere Kunden nun neue Möglichkeiten, die Effektivität ihrer Mediaeinkäufe zu messen und zu kontrollieren. Dies ist ein weiterer Schritt zu mehr Nachhaltigkeit im programmatischen Ökosystem”, kommentiert Miriam Thome, Director Marketplace Management bei Xandr, die Partnerschaft.

„Wir freuen uns, Werbetreibenden und Agenturen wichtige Steuerungswerkzeuge an die Hand zu geben, welche nicht nur auf international anerkannten Messstandards beruhen, sondern auch aktuelle Markttrends einbeziehen, die die Effektivität der Werbeausspielungen beeinflussen können“, fügt Philipp von Hilgers, Co-Founder und Managing Director bei Meetrics, hinzu.

Tech Finder Unternehmen im Artikel

Das könnte Sie interessieren