Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Zeotap stemmt Finanzierung über 37 Millionen Euro und gewinnt Ex-Oracle-Manager

16. July 2020 (jm)
Bild: Markus Spiske - Unsplash

Die Identity- und Datenplattform Zeotap schließt eine Serie-C-Finanzierungsrunde mit über 37 Millionen Euro erfolgreich ab. Das neue Kapital soll in die Plattform-Lösungen des Unternehmens fließen. Außerdem gab Zeotap bekannt, das der Ex-Oracle-Manager Eric Roza neues Mitglied im Aufsichtsrats ist.

Die Plattform von Zeotap ermöglicht es werbetreibenden Unternehmen eigene CRM-Datensätze anzureichern, zu analysieren und für Targeting-Zwecke aufzubereiten. Dabei ist die Zeotap-Lösung dazu in der Lage, offline und online IDs zu matchen und somit CRM-Daten für digitale Werbung verfügbar zu machen. Mit Hilfe der neuen Finanzierung will das Unternehmen nun nach eigenen Angaben nicht nur weiter in diese Plattform investieren, sondern auch die Investitionen in ID+, eine erst kürzlich gelaunchte universelle Marketing-Identity-Lösung, verstärken. Der Abschluss der Finanzierungsrunde ist für Zeotap ein weiterer Erfolg im laufenden Geschäftsjahr. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahr bereits vervierfachen.

“Einmal mehr haben einige der etabliertesten Investoren auf der ganzen Welt ihr Vertrauen in uns gesetzt. In einer unruhigen Zeit für die Branche wird uns das ermöglichen, unsere Mission, Lösungen für die dringendsten Probleme der Marketingentscheider zu liefern, mit Nachdruck fortzuführen”, so Daniel Heer, Gründer und CEO von Zeotap, zur abgeschlossenen Finanzierungsrunde.

Zusätzlich dazu gab das Unternehmen bekannt, dass Eric Roza, ehemaliger CEO von Datalogix und Geschäftsführer von Oracle Data Cloud, nun Mitglied im Aufsichtsrat von Zeotap ist. “Ich freue mich sehr, jetzt ein Teil des Teams zu sein, und bin zuversichtlich, dass wir im Laufe der nächsten Jahre für sehr viele multinationale Marken ein zentraler Partner sein werden”, kommentiert das neue Aufsichtsratsmitglied Roza.

Tech Finder Unternehmen im Artikel