Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Verizon erweitert DSP um Native-Advertising-Zugang

4. May 2020 (jm)
Bild: Bill Oxford; CC0 - unsplash.com

Verizon Media erweitert die Funktionalitäten der hauseigenen DSP und stellt ab sofort eine einheitliche Lösung für den gesamten Mediaeinkauf über alle Formate hinweg bereit. So ermöglicht die Verizon-Technologie nun auch den Einkauf von Native Ads, was zuvor ausschließlich über den eigens dafür entwickelten Marktplatz lief. Mit diesem Schritt reagiert das Unternehmen auf die zunehmende Nachfrage nach kanalübergreifenden Werbelöungen aus einer Hand.

Mit der Schaffung einer einheitlichen Plattform bündelt Verizon Media sein programmatisches Angebot mit dem eigenen nativen Marktplatz, über den Werbetreibende Native Ads einkaufen können, und bietet zukünftig Inventar, Formate, Targeting und Messbarkeit auf dieser Plattform an. Ab sofort ist es also auch möglich Native Ads direkt über die hauseigene DSP zu buchen. Bisher war das programmatische Angebot strikt vom Native Marktplatz getrennt, der 2014 vom Unternehmen eingeführt wurde. Erst im Dezember 2019 erweiterte Verizon sein DSP-Angebot, das bis dahin Mobile, Display, Video, CTV und Audio-Streaming umfasste, um den Einkauf von Digital-Out-of-Home-Fläche. Das Unternehmen Verizon Media ging ursprünglich aus AOL und Yahoo hervor und hieß zwischenzeitlich Oath.

Iván Markman, Chief Business Officer von Verizon Media, kommentiert den für das Unternehmen wichtigen Schritt: “In Anbetracht der derzeitigen Branchen-Stimmung wollen Marken Einfachheit, Flexibilität und Performance. Unsere erweiterte DSP ist speziell für diese Anforderungen entwickelt worden. Sie geht weit über die programmatische Werbeplanung hinaus und erleichtert es, Zielgruppen da zu erreichen, wo sie sich befinden. Von Performance bis Branding ist die Plattform so aufgebaut, dass sie sich mit den Bedürfnissen der Werbekunden weiterentwickelt. Wenn Marketer ihre Strategie verändern müssen, brauchen sie die Möglichkeit, auch ihre Mediaplanung mühelos anpassen zu können. Wir geben ihnen die Flexibilität, ihre Ziele in jedem Kanal zu erreichen.”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Puristic Programmatic - "einfach" die Message zur Zielgruppe am 26. February 2021, 11:00 - 12:30 Uhr

Das Ziel dieser Session ist, den TeilnehmernInnen eine praktische Anleitung für den erfolgreichen Einsatz der Automatisierung im Online Advertising zu geben. Unsere Experten beleuchten das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln (Agentur, Vermarkter, Datenanbieter und Werbetreibender) und entwickeln gemeinsam den hands-on Leitfaden für Puristic Programmatic Advertising. Was ist die Basis für erfolgreiche Werbekampagnen in Programmatic Advertising? Was muss man beachten bevor die Kampagnen starten? Machen datengetriebene Werbekampagnen immer Sinn? Cookie-less Targeting: neue Verpackung für alte Lösungen oder innovative Entwicklung? Fancy Werbemittel: helfen dem Abverkauf und lenken die Aufmerksamkeit ab? Erwartungsmanagement der Werbetreibenden: Basis für die vertrauensvolle Zusammenarbeit oder schlechte Verkaufsstrategie? All diese Fragen und Anforderungen wollen wir diskutieren und beantworten. Und nicht zuletzt auch die Frage, ob nicht jeder Werbungtreibender so ein Basic Set-up parat haben sollte, um seine Marke und Produkte effizient und effektiv zu kommunizieren? Jetzt anmelden!