Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Verizon erweitert DSP um Native-Advertising-Zugang

4. May 2020 (jm)
Bild: Bill Oxford; CC0 - unsplash.com

Verizon Media erweitert die Funktionalitäten der hauseigenen DSP und stellt ab sofort eine einheitliche Lösung für den gesamten Mediaeinkauf über alle Formate hinweg bereit. So ermöglicht die Verizon-Technologie nun auch den Einkauf von Native Ads, was zuvor ausschließlich über den eigens dafür entwickelten Marktplatz lief. Mit diesem Schritt reagiert das Unternehmen auf die zunehmende Nachfrage nach kanalübergreifenden Werbelöungen aus einer Hand.

Mit der Schaffung einer einheitlichen Plattform bündelt Verizon Media sein programmatisches Angebot mit dem eigenen nativen Marktplatz, über den Werbetreibende Native Ads einkaufen können, und bietet zukünftig Inventar, Formate, Targeting und Messbarkeit auf dieser Plattform an. Ab sofort ist es also auch möglich Native Ads direkt über die hauseigene DSP zu buchen. Bisher war das programmatische Angebot strikt vom Native Marktplatz getrennt, der 2014 vom Unternehmen eingeführt wurde. Erst im Dezember 2019 erweiterte Verizon sein DSP-Angebot, das bis dahin Mobile, Display, Video, CTV und Audio-Streaming umfasste, um den Einkauf von Digital-Out-of-Home-Fläche. Das Unternehmen Verizon Media ging ursprünglich aus AOL und Yahoo hervor und hieß zwischenzeitlich Oath.

Iván Markman, Chief Business Officer von Verizon Media, kommentiert den für das Unternehmen wichtigen Schritt: “In Anbetracht der derzeitigen Branchen-Stimmung wollen Marken Einfachheit, Flexibilität und Performance. Unsere erweiterte DSP ist speziell für diese Anforderungen entwickelt worden. Sie geht weit über die programmatische Werbeplanung hinaus und erleichtert es, Zielgruppen da zu erreichen, wo sie sich befinden. Von Performance bis Branding ist die Plattform so aufgebaut, dass sie sich mit den Bedürfnissen der Werbekunden weiterentwickelt. Wenn Marketer ihre Strategie verändern müssen, brauchen sie die Möglichkeit, auch ihre Mediaplanung mühelos anpassen zu können. Wir geben ihnen die Flexibilität, ihre Ziele in jedem Kanal zu erreichen.”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Optimierung nach Brand und Performance-KPI am 19. August 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Oft scheitert die zielgerichtete Optimierung der Mediaplatzierungen an den eingesetzten, aber wenig hilfreichen Kennzahlen. Welche KPI werden heutzutage für die Kampagnensteuerung genutzt? Welche Herausforderungen gehen mit spezifischen Kennzahlen einher? Wie gelingt ein holistischer Blick auf die Kampagnenperformance, der Brand und Performance-Kennzahlen gleichermaßen einbezieht? Antworten auf diese Fragen liefern ausgewiesene Experten bei ADZINE LIVE. Jetzt anmelden!