KÖPFE

Christian Griesbach ergänzt den Aufsichtsrat des Adtech-Unternehmens Gotom

15. May 2020 (apr)
Bild: Despove Presse

Der Software-Anbieter Gotom sichert sich das Know-how eines prominenten Kopfes der Digitalbranche. Ab sofort unterstützt Christian Griesbach den Aufsichtsrat des Schweizer Adtech-Unternehmens. Der 50-Jährige bringt Erfahrung aus über 20 Jahren Vermarktungs- und Technologiebranche mit.

Das Zürcher Unternehmen Gotom, das 2015 gegründet wurde, bietet eine sogenannte Order-Management-Plattform für Vermarkter und Publisher an, die bei der Administration von digitalen Aufträgen hilft. Das betrifft etwa die Vereinfachung des Verkaufsprozesses wie die Angebotserstellung, aber auch das Anlegen von Kampagnen sowie von programmatischen Deals im Adserver und den Versand von Rechnungen. Die Software verspricht weniger internen Aufwand bei der Vermarktung von Werbeträgern durch entsprechende Schnittstellen zu Drittsystemen und die Analyse von CRM-Daten. Bislang operiert Gotom hauptsächlich in der Schweiz und Österreich, mit Griesbach soll nun die Expansion innerhalb Europas vorangetrieben werden.

Christian Griesbach ist seit 2019 Managing Partner bei der Personalberatung Despove und war vorher bei der Videoplattform Teads für die DACH-Region sowie Osteuropa verantwortlich. Im Laufe seiner Karriere machte er mehrere Stationen in Führungspositionen bei der Digitalvermarktung der Axel-Springer-Titel, gründete und verkaufte selbst den Vermarkter Mediasports Digital und führte die Geschäfte des Adserving-Pioniers Real Media. Griesbach war darüber hinaus lange Jahre in verschiedenen Funktion beim BVDW aktiv. Zu seiner Entscheidung äußerte sich das Adtech-Urgestein wie folgt: “Die Entwicklung von Gotom verfolge ich schon seit längerer Zeit. Das Technologie-Umfeld ist generell extrem spannend und die Software-Lösung aus Zürich hat enormes Potential. Ich freue mich, die weitere Entwicklung von Gotom nunmehr auch aktiv zu begleiten.”