MOBILE

Gruner + Jahr investiert Millionen in Mobile-Technologien

24. April 2020 (jm)
Bild: Applike Presse Applike-Gründer Carlo Szelinsky und Jonas Thiemann

Die Nutzungsrealität von Medien hat sich in den letzten Jahren massiv gewandelt und das Smartphone ist für die deutsche Bevölkerung längst zum universellen Alltagsbegleiter geworden. Dies erkennen auch zunehmend Medienkonzerne. Das Hamburger Verlagshaus Gruner + Jahr baut deshalb nun das Geschäft im Wachstumsmarkt Mobile weiter aus und investiert in den kommenden Jahren einen zweistelligen Millionenbetrag in die App-Marketing-Plattform Applike. Aus dem Unternehmen soll eine Holding werden, die zukünftig drei Marken unter einem Dach vereint.

Die dadurch entstehende Applike Group geht aus dem bereits seit 2015 unter dem Dach von Gruner + Jahr agierenden Startup Applike hervor. Die neu entstandene Holding umfasst künftig drei Unternehmen: Adjoe, Justdice und Sunday. Justdice soll dabei das Geschäft der ehemaligen Applike GmbH fortführen, das daraus besteht das Nutzungsverhalten von Android-Usern zu untersuchen und ihnen darauf basierend passende Apps zu empfehlen. Adjoe ist ein technologiegetriebener Vermarkter für Mobile Apps und Sunday fokussiert sich auf die Entwicklung sowie Vermarktung von Mobile Games. Die Holding soll zu einer Bereicherung von Gruner + Jahr im Mobile-Markt werden und neue Vermarktungsmöglichkeiten auftun, um das kriselnde Zeitschriftengeschäft zu kompensieren. Zusammengenommen beschäftigt die Applike Group mit Sitz in Hamburg 100 Mitarbeiter und ist in 30 Ländern aktiv. Nach Unternehmensangaben werden 90 Prozent des Umsatzes im Ausland erzielt, alleine 60 Prozent in den USA.

Die Geschäftsführung der neuen Unternehmensgruppe sollen Jonas Thiemann und Carlo Szelinsky übernehmen. Beide sind die Gründer und bisherigen Geschäftsführer der Applike GmbH und werden zudem Anteile an der Applike Group halten. Zusätzlich zu Thiemann und Szelinsky wird Gruner + Jahr-CEO Julia Jäkel Mitglied der Geschäftsführung sein.

Jonas Thiemann blickt äußerst optimistisch in die Zukunft: “Unser Ziel ist es, jeden Smartphone-Nutzer weltweit zu erreichen. Mit der Applike Group wird das möglich. Durch die Gruppe können wir unseren Fokus noch stärker auf den Aufbau neuer Produkte und Geschäfte legen.”

EVENT-TIPP: Adzine-Live - Edition #2 - Advertising IDs: Funktion und Bedeutung für Advertiser und Publisher am 19. November 2020, 10:00 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf 3rd-Party Cookies basiert, scheinen gezählt. Warum IDs in Zukunft so eine wichtige Rolle spielen sollen und wie sie funktionieren, beleuchten wir in der 2. Edition von ADZINE LIVE Programmatic & Adtech. Wir liefern Antworten auf die unzähligen Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Advertising IDs. Jetzt anmelden!