Adzine Top-Stories per Newsletter
KÖPFE

Thomas Koch übernimmt die Führung von iProspect Deutschland

2. March 2020 (ft)
Bild: iProspect

Ab sofort ergänzt Thomas Koch als neuer CEO die deutsche Geschäftsführung der Performance-Agentur iProspect. In dieser Funktion soll er gemeinsam mit dem bestehenden Management-Team das Performance-Marketing-Angebot der Agentur weiterentwickeln sowie neue Produkte und Dienstleistungen im Agenturportfolio etablieren. In seiner neuen Funktion berichtet Koch an Werner aus den Erlen, Chief Product & Digital Officer im Dentsu Aegis Network.

Mit Wirkung zum 01. März 2020 ist Thomas Koch für das iProspect-Geschäft in Deutschland verantwortlich und führt damit eine der größten Performance-Agenturen des Landes, mit Teams in Augsburg, Frankfurt, Hamburg und München. Koch ergänzt damit die bisherige Geschäftsführung um die Managing Directors Hansjörg Rampl und Tim Schmid und übernimmt die Leitung.

Thomas Koch ist seit mehr als 20 Jahren in der Kommunikationsbranche in den Bereichen Online-Werbung, Media und Beratung tätig. Seit 2006 in der Agenturbranche, unterstützte der Diplom-Kaufmann zunächst Performance Media in freiberuflicher Funktion beim Geschäftsaufbau, bevor er 2009 als Chief Operating Officer zur Performance Agentur Jaron ging. Von 2011 bis Mitte 2019 verantwortete er als Geschäftsführer bei der Agenturgruppe Pilot den Bereich Programmatic und Performance Marketing, den er als wichtigen Beratungsbereich dort etablierte. Zuletzt war er seit Mitte 2019 in einer Interim-Management-Funktion für Publicis Media tätig, unter anderem als Chief Operating Officer bei Perfomics Germany.

„Mit Thomas konnten wir einen hervorragenden Digital und Performance Marketing Experten für unsere Gruppe gewinnen. Ich freue mich, dass er iProspect mit seiner Erfahrung und einem unternehmerischen Mindset weiter voranbringt“, kommentiert Dr. Ulrike Handel, Chief Executive Officer Dentsu Aegis Network Deutschland.