KÖPFE

Mediacom will strategischer beraten und verstärkt dafür das Führungsteam

17. February 2020 (jm)
Bild: Janet Zschunke und Thomas Witschel; Mediacom Presse

Die deutsche Mediaagentur und GroupM-Tochter Mediacom setzt für die Zukunft verstärkt auf das Thema der strategischen Kundenberatung anstatt auf die reine operative Umsetzung. Dafür schafft sie zwei neue Führungspositionen: Janett Zschunke wird zur Managing Director berufen und Thomas Witschel zum Head of Strategy ernannt. Witschel soll Agenturkunden bei der strategischen Ausrichtung auf Basis intelligenter Datennutzung zur Seite stehen. Mediacom erhofft sich durch den personellen Ausbau einen Wettbewerbsvorteil in der Agenturlandschaft.

Mit der Verstärkung der Führungsebene geht Mediacom einen für sich wichtigen Schritt beim Ausbau der Beratung von Marken. Ziel ist es, dass der neue Beratungsansatz noch individueller auf die Bedürfnisse der Kunden angepasst wird – und die scheinen mittlerweile über die operative Umsetzung hinauszugehen. Dazu wurde Janett Zschunke zur vierten Managing Director der Agentur ernannt. Sie soll im Düsseldorfer Hauptsitz in Zukunft die strategische Kundenberatung weiterentwickeln und verantwortet zusätzlich auch die Leitung des Mediacom-Standortes in Berlin. Zschunke ist bereits seit über 14 Jahren bei Mediacom tätig und 2005 als Volontärin in der Kundenberatung bei der Agentur gestartet. Nach Zwischenstationen als Mediaberaterin, Gruppenleiterin, Director und Managing Partner, ist sie nun als Managing Director Teil der Führungsebene.

Die strategische Ausrichtung der Agenturkunden auf Basis intelligenter Datennutzung, aktueller Forschungsinsights und dynamischer Content-Kreation liegt in Zukunft dagegen im Verantwortungsbereich von Thomas Witschel. Er wurde zum Head of Strategy ernannt. Im Zentrum seiner Arbeit steht es, Insights in die Agentur zu tragen und somit allen Mediacom-Beratungsteams das Wissen und die Tools an die Hand zu geben, um ihre Kunden bestmöglich strategisch zu beraten. Als Teil von WPP und Tochteragentur der GroupM hat Mediacom dabei Zugang zu reichhaltigen Datensätzen. Auch Witschel ist schon seit längerer Zeit Teil von Mediacom und war hier seit 2010 unter anderem als Managing Partner Media Consulting tätig.

Claus Bröckers, CEO von Mediacom, zeigt sich über die zukünftige Ausrichtung der Agentur optimistisch: “Wir von Mediacom haben in den vergangenen Jahren immer wieder gezeigt, dass wir das Business unserer Kunden verstehen und ihnen auch in der strategischen Beratung einen echten Mehrwert bieten können, um ihre Wachstumspotenziale [...] auszuschöpfen. Auf diesen Erfolgen werden wir aufbauen und uns noch stärker als strategische Berater für nachhaltige Unternehmenserfolge positionieren. Mit Janett und Thomas setzen wir auf zwei echte Medicom-Eigengewächse, die unsere Agentur-DNA in sich tragen und mit ihrer langjährigen Erfahrung den gesamten Bereich der strategischen Kundenberatung erfolgreich weiter vorantreiben werden.” Die neue Positionierung von Mediacom ist hierbei dahingehend interessant, als dass die großen Beratungsunternehmen (wie Accenture & Co.) häufig den anderen Weg gehen und in das operative Geschäft drängen.