Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

Andre Le Masurier verlässt Google und wechselt zu R/GA

28. February 2019 (jm)
Bild: Andre Le Masurier - R/GA

Die Digitalagentur R/GA bekommt mit Andre Le Masurier einen neuen Chief Creative Officer für den EMEA-Markt. Le Masurier wechselt von Google zu R/GA, wo er zusammen mit Rob Campbell und Ian Preston das neue EMEA-Führungsteam bildet.

Andre Le Masurier blickt auf über 20 Jahre Branchenerfahrung zurück. Er war dabei sowohl auf Kunden- als auch auf Agenturseite bei Branchengrößen wie Google und 72andSunny oder AKQA und Saatchi & Saatchi tätig. Während seiner Zeit beim Google Brand Studio half Le Masurier dabei, inhouse aus vier bis fünf Köpfen ein großes Full-Service-Kreativteam aufzubauen.

Bei R/GA wird er sich zwei weiteren Neuzugängen anschließen: Rob Campbell, Executive Strategy Director, und Iain Preston, Executive Director Client Services, die gemeinsam mit ihm das neue EMEA Führungsteam bilden.

Matt Lodder freut sich auf die Zusammenarbeit mit Andre Le Masurier: „Seine Erfahrung darin, sowohl geschäftliche als auch kulturelle Herausforderungen mit innovativer und disruptiver Kreativarbeit anzugehen, spricht für sich. Im vergangenen Jahr durften wir mit ihm und seinem fantastischen Google-Team im Rahmen des preisgekrönten Projekts, Searching for Syria' zusammenarbeiten. Daher wissen wir, dass er unsere DNA teilt und freuen uns, ihn als unseren neuen Kreativchef für die Region begrüßen zu können.“

Matt Lodder, EVP Managing Director für EMEA, zeigte sich sichtlich erfreut darüber, dass das Unternehmen Le Masurier für die Position gewinnen konnte: „Andre ist einer der inspirierendsten kreativen Vordenker, die im gesamten Ökosystem der Technologieunternehmen tätig sind. Unsere Branche beklagt oft, dass ihre Top-Talente zu den Tech-Giganten abwandern. Andres Wechsel von Google zu R/GA sehen wir darum als großen Vertrauensbeweis sowohl für unsere Agentur als auch für die Kreativbranche an sich.“