VIDEO

Youtube startet werbefinanziertes Film-Streaming in den USA

21. November 2018 (ft)
Bild: alswart - Dollarphotoclub / Adobe Stock

Der Streaming-Kampf geht in die nächste Runde. Neben den großen Playern wie Netflix und Amazon drängt auch Youtube weiter auf einen Platz am Video-on-Demand-Tisch. Auf Alphabets Streaming-Plattform sind bereits seit längerem Filme und Serien gegen eine Gebühr verfügbar. In den USA macht die Plattform nun den nächsten Schritt. Seit kurzem bietet Youtube dort mehrere Filme kostenlos und rein werbefinanziert an.

Mit diesem Vorstoß macht Youtube weniger den Abodiensten von Netflix und Co. Konkurrenz. Vielmehr liegt der Fokus auf anderen kostenlosen VoD-Angeboten aus den USA. Youtube ergänzt damit sein ohnehin bestehendes Angebot an Filmen und Dokumentationen, die jedoch bisher nur durch eine Gebühr geliehen oder gekauft werden konnten. Für den Anfang sind etwa 100 Filme verfügbar, die hauptsächlich aus einfachen 2000er-Produktionen bestehen und ein paar Klassiker wie Rocky und Terminator aufweisen.

Zusätzlich hat auch Youtube mit seinem Premium-Angebot eine Abovariante. Allerdings sind hier nicht die Filme enthalten, für die sonst Leihgebühren anfallen. Das Angebot beschränkt sich hier auf die sogenannten Youtube Originals, Serien und Filmformate bekannter Youtube-Creator, sowie eine werbefreie Nutzung der Plattform, inklusive des Musikdienstes.