Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Adjust macht Melissa Bohlsen zur Marketingchefin

9. November 2018 (jvr)
Foto: Bohlsen/Adjust Melissa Bohlsen

Die Mobile Measurement Plattform ernennt Melissa Bohlsen zur neuen VP of Marketing. Bohlsen soll sich auf die Entwicklung der Kommunikations-, Marken- und Go-to-Market Strategie von Adjust konzentrieren. Das Berliner Unternhemen unterhält inzwischen 14 Niederlassungen weltweit und hat sich zudem mit Mobile Ad Fraud Prevention ein weiteres Standbein zugelegt.

Nach der Bekanntgabe von Mirko Deneke als CFO im August ist die Ernennung von Melissa Bohlsen bereits die zweite zentrale Personalie für Adjust. Seit 2013 hat Adjust seinen Umsatz jedes Jahr mehr als verdoppelt und ist auf 300 Mitarbeiter bei gleichbleibender Profitabilität angewachsen.

Bohlsen kommt von der Boston Consulting Group (BCG) Digital Ventures, wo sie das Marketing für Deutschland verantwortet hat. Sie verfügt über mehr als zehn Jahre Marketingerfahrung in Deutschland und Großbritannien und hat sich dabei eine starke Expertise im Mobile-Bereich aufgebaut: Vor ihrer Tätigkeit bei BCG war Bohlsen als Global Marketing Director bei der Glispa Global Group, einem Mobile AdTech Unternehmen, tätig.

Christian Henschel, Co-Founder und CEO von Adjust, kommentierte die Bekanntgabe wie folgt: "Melissa wird unser Führungsteam erweitern und ihre Branchenexpertise und ihre Führungsqualitäten in das Unternehmen einbringen. Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Produktportfolios werden Melissa und ihr Team das Wachstum weiter beschleunigen und unsere Marktposition weltweit stärken.”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!