Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

Wer ist Media-Pitch-König 2017?

8. März 2018 (ft)
Bild: Adobe Stock

Das Forschungsinstitut Comvergence hat sein „New Business Barometer“ für das Jahr 2017 veröffentlicht. Hieraus geht hervor, welche Agentur die meisten und höchstdotierten Pitches gewonnen hat. Das Ranking kennt einen klaren Gewinner.

Für das Barometer analysierte Comvergence 75 Media-Pitches, die für globale, regionale und lokale Etats in Deutschland durchgeführt wurden. Das gesamte Pitch-Volumen lag in Deutschland bei rund 2,77 Milliarden US-Dollar. Mit über 2 Milliarden US-Dollar dominierten vor allem lokale Pitches die Pitch-Aktivitäten in 2017.

Den ersten Platz im Ranking kann sich Mediacom aus dem GroupM-Netzwerk mit acht gewonnenen Media-Pitches und einem Neugeschäft von 731 Millionen US-Dollar sichern. Erst im November 2017 hat sich die Agentur beim Pitch um das Mediabudget von Coca Cola erfolgreich gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Nur wenig später ging auch der Opel-Pitch an Mediacom. Das Mandat des Autoherstellers umfasst dabei mehr als 30 Märkte. Von einem anderen Großkunden muste die Agentur jedoch Abschied nehmen: der Telekom.

Das Telekom-Mandat blieb jedoch „in der Familie“. Diesen Pitch konnte Mindshare, Zweitplatzierte im New Business Barometer und ebenfalls eine GroupM-Agentur, für sich verbuchen. Die Agentur konnte sich ein Neugeschäft von 215 Millionen US-Dollar sichern.

Auf den Plätzen drei bis fünf schaffen es Initiative (+186 Mio. US-Dollar), Carat (+173 Mio.) und Zenith (170 Mio.).

Mit 18 gewonnenen Pitches und einem Etatzugewinn von 636 Millionen US-Dollar sichert sich GroupM damit die Krone der Agentur-Holdings. Auf dem zweiten Platz mit einem Neugeschäft von 258 Millionen Dollar schafft es Publicis Media.

„Der erste Platz im aktuellen Agentur-Ranking des New Business Barometer ist eine schöne Bestätigung unserer erfolgreichen Arbeit in 2017 sowie das Ergebnis einer klaren strategischen Weiterentwicklung von MediaCom, die wir 2018 konsequent vorantreiben werden“, so Tino Krause, CEO von MediaCom Deutschland.