DATA & TARGETING

Emetriq gewinnt YOC als Datenpartner

26. März 2018 (ft)
Bild: ra2studio - Adobe Stock

Die Datenallianz der Telekom-Tochter Emetriq bekommt Zuwachs. Als neuer Kooperationspartner stellt der Mobile Advertising Vermarkter YOC seine überwiegend mobile-web basierten Bewegungsdaten der Datenplattform von Emetriq zur Verfügung. YOC gewinnt durch die Partnerschaft mehr Daten für schärfere Zielgruppen.

Emetriq führt die YOC-Daten mit mehreren Milliarden Datenpunkten von über 1.500 Webseiten aller Partner zusammen – darunter auch Spiegel Media und Deutsche Telekom – , modelliert diese und stellt sie in Form von Segmenten der gesamten Datenallianz zur Verfügung. So stehen allen Beteiligten, neben ihren individuell angeforderten Audiences, mittlerweile weit über 170 Zielgruppensegmente in allen gängigen Systemen zur Verfügung.

„Mobile-Daten haben Desktop-Daten auch im Emetriq-Datenpool inzwischen fast überholt und die Bedeutung bei Advertisern, Agenturen und auch Publishern wächst schnell. Dank unserer Partnerschaft mit YOC sind wir erneut in der Lage, unseren Datenpool hinsichtlich Reichweite, Qualität und Vielseitigkeit auszubauen - das bleibt auch in 2018 ein Fokus für Emetriq“, kommentiert Daniel Neuhaus, CEO und Co-Founder von Emetriq.