Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Acxiom CRM-Data Onboarding für Google Search-Anzeigen

5. Dezember 2017 (jvr)
Bild: kamilsezai, Adobe Stock

Der Datenanbieter Acxiom Deutschland erweitert die Kooperation mit Google. Ab jetzt können Acxiom-Kunden über die Tochter LiveRamp ihre CRM-Daten für ihre SEA-Gebotsstrategie auf Google-Search einsetzen. Zudem erreichen sie damit Kunden über weitere Kanäle wie YouTube mit spezifischen Werbebotschaften. Dieses Onboarding läuft über Googles Customer Match. Der Datenschutz soll über die Trusted-Third-Party-Umgebung von LiveRamp gewährleistet sein.

Sobald Acxiom einen CRM-Kundenbestand über Google "Customer Match" via LiveRamp in einem spezifischen Account geteilt hat, gibt es neben der SEA-Optimierung über Google AdWords noch weitere Anwendungsfälle. So können eigene Kunden mit spezifischen Videos auf YouTube erreicht werden. Auch Google Shopping Kampagnen lassen sich entsprechend optimieren. Zusätzlich können über Ad Impressions im Gmail-Account oder über den Google-Newsletter spezifische Werbebotschaften an Kunden ausgespielt werden. Allerdings ist Googles Customer Match nicht im Google Display Netzwerk verfügbar.

Die Kooperation ermöglicht dem Acxiom-Unternehmen LiveRamp über seine „Trusted-Third-Party-Umgebung“ die Kundendaten der Advertiser unter Wahrung aller Aspekte von Datenschutz und Datensicherheit auf Google bereitzustellen. Darüber hinaus könne die Reichweite des Matchings erhöht und zusätzlich die Nutzung von Name und postalischer Adresse für das Onboarding ermöglicht werden. Laut Pressemitteilung konnte Acxioms LiveRamp für einige Pilotkunden die Reichweite nahezu verdoppeln.

Anwendungsbeispiele:

Ein Telekommunikationsunternehmen kann über die neue Google-Kooperation beispielsweise einem Kunden ein besseres Angebot machen, wenn dieser als Suchwort „Handyvertrag“ eingibt, wenn sein Vertrag gerade ausläuft.

Ein Reiseanbieter kann einen User ansprechen, der das Suchwort „Kreuzfahrt“ eingegeben hat, wenn er weiß, dass es sich um eine Person handelt, die bereits eine Luxuskreuzfahrt bei ihm gebucht hat.

Oder ein Automobilhersteller kann bevorzugt all jenen eine Probefahrt anbieten, die nach seiner Marke suchen und bereits ein Fahrzeug dieser Marke fahren.

Foto: Acxiom Deutschland / Carsten Diepenbrock

„Wir sind stolz, unseren Kunden in Deutschland datenschutzkonformes und skalierbares People-Based Search / Advertising über Google und YouTube zu ermöglichen“, so Carsten Diepenbrock, Geschäftsführer von Acxiom und LiveRamp Deutschland.“ Bisher konnten Advertiser über Acxiom ihre Zielgruppen auf Google DoubleClick Bid Manager für Mobile-In-App-Marketing verfügbar machen.

Durch die Erweiterung der Kooperation ist jetzt eine umfassende Cross-Channel-Ansprache der Kunden über Google Produkte möglich.

(Carsten Diepenbrock, Acxiom)

Was ist CRM-Data Onboarding? Hier können Sie es erfahren.