Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

McCann Worldgroup Deutschland bekommt neue Chefstrategin

14. November 2017 (jvr)

Alison Segar wird ab Januar 2018 neue Strategiechefin (CSO) bei McCann Worldgroup Deutschland. Zum ersten Mal etabliert die Netzwerkagentur damit die übergreifende Position des Chief Strategy Officer in Deutschland. Segar kommt von BBDO Düsseldorf, wo sie zuletzt als Executive Planning Director mit Schwerpunkt auf Mars International tätig war.

Alison Segar gilt als international erfahren. Die Markenstrategin hat bereits auf über 200 Marken gearbeitet, so auf Kunden wie P&G, Mars, Bahlsen, Barilla, Johnson & Johnson, Mazda, KIA/ Hyundai, Mercedes-Benz, Telekom, Lufthansa, WH Smith und NIVEA. Zu ihren vorherigen Stationen zählen JWT, Innocean Europe, Grey, Springer & Jacoby / Lucy, TBWA, Paris und BBH.

Segars primäres Ziel als neue CSO ist die Schärfung des strategischen Profils der Agenturgruppe, die unter anderem Kunden wie ALDI Nord, Commerzbank, L’Oréal Paris, Mastercard, Maybelline New York, Miele, Nestlé/CPW, Opel, Westlotto und Zurich betreut. Segars Ziel ist, die Vernetzung der drei McCann Worldgroup Agenturen in sichtbare strategische Erfolge für die Kunden zu verwandeln.

McCann Worldgroup hat ein modernes, zukunftsweisendes Fundament geschaffen, das seinen Kunden neben Kreativität auch substantielles technologisches Know-how bietet. Dieses nun strategisch zu flankieren wird eine spannende Aufgabe, auf die ich mich sehr freue

(Alison Segar, McCann Worldgroup)