Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

Brainagency verstärkt sich personell – neuer CDO soll Programmatic forcieren

24. April 2017 (jvr)
Stephan Rau, Foto: Brainagency

Die inhabergeführte Mediaagentur Brainagency verstärkt sich personell. Stephan Rau kommt als Chief Digital Officer an Bord. Der 34-Jährige wird strategisch und operativ sämtliche digitalen Themen sowie den Ausbau der digitalen Agentur- und Programmatic Infrastruktur verantworten. Zudem werden Rabea Frieburg und Janina Wenig die digtale Expertise der Münchener ausbauen.

Brainagency betreut Unternehmen wie Volkswagen, Henkel, HSE24, Bet3000, Bayerische Volks- und Raiffeisenbanken, Energie Südbayern, UGG Australia, Bayern 3, DEDON, Digel, Franken Brunnen, IBC Solar, Saucony Laufschuhe, Siemens Betriebskrankenkasse (SBK) und X-Verleih.

Der Diplom-Medienwirt Stephan Rau ist Co-Founder der Berliner Leverate Media, einem 2013 gegründeten Media Dienstleister. Dort war er zuletzt als Chief Media Officer tätig. Er soll sich ber der Münchener Mediaagentur um alle Fragestellungen rund um die digitale Transformation – vom Screening der Unternehmensprozesse bis hin zur Implementierung von entsprechenden Maßnahmen und Prozessen sowie deren Qualitätssicherung kümmern.

Bereits seit Winter verstärkt Rabea Frieburg als Project Manager Consulting das Team von Brainagency Consulting, der Unternehmensberatung für digitale Transformation in Kommunikation und Media innerhalb der BrainGroup. In dieser Position kümmert sie sich vorwiegend um das Handelsmarketing des Kunden VW sowie um Transition und Modelling. Die 31-jährige diplomierte Regionalwissenschaftlerin Ost- & Südostasien mit Schwerpunkt Chinese Economy kommt von dem Medianetwork MEC und war dort zuletzt Group Head Strategy & Business Development.

Ebenfalls seit Winter an Bord ist Janina Wenig, die als Account Director die vergangenes Jahr gegründete Division CrazyLegs verstärkt. CrazyLegs hat sich ganz und gar der Entwicklung von neuen und frischen Ideen und Wegen im Marketing verschrieben und bietet Kunden außergewöhnliche und maßgeschneiderte sind Lösungen in den Bereichen Kreation und Content, Konzeption und Strategie, Social Media, Omni Channel Influencer Marketing, Sonderwerbeformen und POS Experience. Die 43-jährige war zuletzt Strategische Marketing Managerin beim TV-Shoppingsender HSE24. Weitere Stationen der Diplom-Betriebswirtin waren u.a. Redblue Marketing und Peugeot Deutschland.

„Wir sind vergangenes Jahr in allen Bereichen stark gewachsen und haben uns thematisch breiter aufgestellt. Wir freuen uns sehr, mit Stephan Rau, Rabea Fribourg und Janina Wenig zwei erfahrene und versierte Kolleginnen an Bord von Brainagency begrüßen zu können, die uns mit ihrem Know how strategisch wie kreativ unterstützen“, sagt Markus Stautner, Geschäftsführer von Brainagency.