Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE - Schweiz

Aus admazing wird NMPi

20. February 2017 (jvr)
Screenshot YouTube

Ab sofort tritt das Team der Schweizer Digital-Mediaagentur Admazing unter den Namen NMPi auf. Damit trennt Admazing die Bereiche Performance Advertising und Ad Operations. Letztere werden unter der bewährten Marke DQ&A fortgeführt.

Gegründet wurde NMPi 2004 in London und ist ein Schwesterunternehmen von DQ&A. NMPi bietet Mediaplanung, Umsetzung und Performance-Werbung auf allen digitalen Kanälen wie Premium Display, Programmatic (RTB), Mobile, Suchmaschinenwerbung und Social Advertising.

DQ&A arbeitet weiterhin als Google-Partner in den Bereichen strategische Beratung und technische Dienstleistungen, wird also weiterhin Ad Management und Ad Operation Dienstleistungen anbieten .

Der Schritt in den Schweizer Markt sei Teil einer internationalen Expansionsstrategie. So wurde 2016 bereits in den Niederlanden der Media-Bereich von DQ&A in NMPi umgewandelt. „NMPi verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung im Bereich Digitalmarketing. Wir sind stolz auf unseren Ruf und unsere preisgekrönten Prozesse. Die Expansionsschritte ermöglichen uns die Umsetzung noch komplexerer, internationaler Kampagnen mit viel lokalem Know-how“, sagt Luke Judge, Managing Director NMPi (UK). NMPi verfügt über selbst entwickelte Tools zur Analyse und Optimierung digitaler Werbekampagnen. „Wir freuen uns sehr, dass wir Teil eines so erfolgreichen Unternehmens sind. Das Know-how und die Tools unserer internationalen Kollegen wird unsere Arbeit im Schweizer Markt stark bereichern“, so Leonardo Kopp, ehemaliger admazing Chef und nun Managing Director NMPi Schweiz.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Puristic Programmatic - "einfach" die Message zur Zielgruppe am 26. February 2021, 11:00 - 12:30 Uhr

Das Ziel dieser Session ist, den TeilnehmernInnen eine praktische Anleitung für den erfolgreichen Einsatz der Automatisierung im Online Advertising zu geben. Unsere Experten beleuchten das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln (Agentur, Vermarkter, Datenanbieter und Werbetreibender) und entwickeln gemeinsam den hands-on Leitfaden für Puristic Programmatic Advertising. Was ist die Basis für erfolgreiche Werbekampagnen in Programmatic Advertising? Was muss man beachten bevor die Kampagnen starten? Machen datengetriebene Werbekampagnen immer Sinn? Cookie-less Targeting: neue Verpackung für alte Lösungen oder innovative Entwicklung? Fancy Werbemittel: helfen dem Abverkauf und lenken die Aufmerksamkeit ab? Erwartungsmanagement der Werbetreibenden: Basis für die vertrauensvolle Zusammenarbeit oder schlechte Verkaufsstrategie? All diese Fragen und Anforderungen wollen wir diskutieren und beantworten. Und nicht zuletzt auch die Frage, ob nicht jeder Werbungtreibender so ein Basic Set-up parat haben sollte, um seine Marke und Produkte effizient und effektiv zu kommunizieren? Jetzt anmelden!