MOBILE

Addapptr expandiert nach Großbritannien

17. Januar 2017 (jvr)
Addaptr-Presse v.l. Addapptr-Gründer Patrick Kollmann und Alexander von Geest

Das mobile Adtech-Unternehmen AddAppptr eröffnet in London eine Niederlassung. AddApptr hat seinen Heimathafen in Hamburg und betreibt eine Meta-Supply Side Platform, speziell für Mobile Apps. Über die Addapptr SDK können App-Publisher ihr Inventar über alle großen programmatischen Werbe-Marktplätze vermarkten. Robert Beecroft wird die Londoner Addapptr-Dependance leiten.

Mit der neuen Eröffnung des neuen Büros in London folgt die Expansion nach Großbritannien, dem größten Markt für Mobile Advertising in Europa. Für die Position des General Manager UK konnte AddApptr mit dem erfahrenen Vertriebs- und Marketing-Profi Robert Beecroft gewinnen.

Das AddApptr-Tool bündelt das Werbe-Inventar von mehreren Ad Networks und macht es den Publishern und Entwicklern über ein Software Development Kit (SDK) zugänglich. Dieses SDK wird in die App integriert und ermöglicht die Einbindung der relevantesten Ad-Formate.

„Wir freuen uns unser erfolgreiches Geschäft ab sofort auch im Top Werbemarkt Großbritannien anbieten zu können“, sagt Patrick Kollmann, neben Alexander von der Geest Gründer und CEO von AddApptr. „Im ersten Schritt wird es vor allem darum gehen Premium-Publisher zu gewinnen und das Private Marketplace Geschäft voranzutreiben.“

Seit seiner Gründung 2012 konnte sich Addapptr bereits erfolgreich in Deutschland und Frankreich etablieren. Das Tech-Unternehmen ist zudem als weltweit einziges reines Mobile-Unternehmen Google Certified Publishing Partner (GCPP) und kann seinen App-Publishern somit unter anderem auch Zugang zu Google AdX bieten. Mehr zu Addapptr lesen Sie in unserem Interview mit Addapptr-Gründer Patrick Kollmann aus dem Jahr 2016.