Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Die beliebtesten Marken auf YouTube

16. Dezember 2016 (ft)
Adobe Stock Bild: Andre E.Weber, Bearbeitung: Adzine

Neben der Werbung über Influencer haben auch Marken mittlerweile damit begonnen auf Youtube eigene Kanäle aufzubauen. Mit zunehmender Relevanz für die eigene Markenkommunikation, erschließen auch immer mehr werbetreibende Marken und Industrien die Plattform für sich. Nun hat das Medienunternehmen Divimove im Rahmen einer Datenanalyse festgestellt, welche Brands und Branchen besonders erfolgreich auf der Video-Plattform vertreten sind.

Anders als bei normalen Youtube-Kanälen lässt sich der Erfolg der Marken nicht über die Anzahl der Videoabrufe bestimmen. Diese wird durch bezahlte Pre-Rolls verfälscht. Stattdessen hat Divimove bei der Messung auf die Abonnentenzahlen der Markenkanäle zurückgegriffen.

Rund 89% der größten globalen Marken verfügen aktuell über mindestens einen und teils sogar mehrere eigene Kanäle auf YouTube. Für die Datenanalyse wurden die jeweils größten Kanäle der Marken untersucht und mithilfe einer Berechnung der durchschnittlichen Abonnentenzahlen ein Ranking der reichweitenstärksten Industrien auf YouTube erstellt.

Medienindustrie hat die meisten Abonnenten

Mit durchschnittlich 803.714 Abonnenten pro Markenkanal führt die Medienindustrie die Liste der beliebtesten Industrien auf YouTube an. Zu den drei erfolgreichsten Medienmarken auf der Online-Video-Plattform zählen Warner Bros. (3,6 Mio. Abonnenten), BBC (3,5 Mio. Abonnenten) und Discovery (2,1 Mio. Abonnenten).Die Markenkanäle von MTV und 20th Century Fox generierten mit 66% und 52% in 2016 in dem Bereich das stärkste Abonnentenwachstum.

Bild: DIVIMOVE Presse

Getränkemarken locken Millionen

Gemessen an den durchschnittlichen Abonnentenzahlen (606.095) und der Aktivität der Kanäle, ist die Getränkeindustrie die Zweitstärkste auf YouTube. Wie bereits im vergangenen Jahr belegt die Marke Red Bull mit 5,6 Millionen Abonnenten die einsame Spitze. Mit einigem Abstand folgen Coca Cola mit 1,1 Millionen Abonnenten und Pepsi mit 800.000 Abonnenten. Zu den YouTube-Aufsteigern in dieser Industrie gehören Fanta mit 110% und Sprite mit 69% Abonnentenwachstum in diesem Jahr.

Bild: DIVIMOVE Presse

Techindustrie verschlägt es auf den dritten Platz

ie Tech-Industrie kommt mit durchschnittlich 403.030 Abonnenten auf den dritten Platz der Top-Marken auf Youtube. Angeführt wird das Markenranking hier von Playstation mit 5,1 Millionen, Google mit 4,6 Millionen und Apple mit 4 Millionen Abonnenten. Am stärksten gewachsen sind in diesem Jahr die YouTube-Kanäle der LG Group mit 99% (40.000 Abonnenten) und von Activision mit 62% (80.000 Abonnenten).

Bild: DIVIMOVE Presse