Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

Programmatic Audio - Adform DSP erhält Zugriff auf Spotify-Inventar

25. November 2016 (jvr)
Foto: Spotify Presse. Bearbeitung: Adform

Globale Partnerschaft: Adtech-Plattformanbieter Adform kooperiert im Bereich Programmatic Audio mit dem SSP- und Marktplatzanbieter Rubicon Project. Infolgedessen erhält Adforms Einkaufsplattform (DSP) Zugriff auf Spotify-Inventar. Werbetreibende Adform-Kunden können so 15- bis 30-sekündige Spotify Audio Ads programmatisch durch die Rubicon Project-Technologieplattform buchen und damit Nutzer der kostenlosen und werbefinanzierten Spotify-Version erreichen.

Im Juli gab der Musikstreamingdienst Spotify den offiziellen Startschuss für die programmatische Vermarktung seines Inventars. Nach AppNexus und The Trade Desk, ist die Adform DSP der dritte Plattformanbieter, der offiziell Zugriff auf Spotify-Inventar erhält. Im Fall von Adform und The Trade Desk wird dies über die Vermarktungsplattform von Rubicon Project realisiert. Weltweit nutzen etwa 100 Mio. Menschen den Musik Streaming Service von Spotify, davon 70 Mio. die kostenfreie Version, die über Werbung monetarisiert wird.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!