Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

Neue Initiative gegen Mobile Ad Fraud

23. November 2016 (jvr)
Adobe Stock Bild: kras99

Das Mobile Attribution und Analytics Unternehmen Adjust bildet gemeinsam mit den App-Vermarktern Aarki, Chartboost, ClicksMob, Criteo, Crobo, Glispa, IronSource, Jampp, Remerge, Startapp, Tapjoy und Vungle eine gemeinsame Allianz gegen Mobile Fraud. Ziel der Partnerschaft ist die Schaffung globaler Standards zur Erkennung und Vorbeugung von Mobile Ad Fraud.

Ad Fraud ist ein Problem, das fast jeden Publisher und Marketingtreibenden in der Mobile-Industrie betrifft. Laut aktuellen Datenerhebungen werden App-Vermarkter und Werbetreibende allein im Jahr 2016 bis zu 100 Millionen Dollar durch Ad Fraud bei Marketingkampagnen für App-Downloads und In-App-Aktivitäten verlieren.

Die neue Allianz will dieser Entwicklung entgegensteuern. Jedes Werbenetzwerk wird seine Ressourcen und Technologien dem Kampf gegen Ad Fraud widmen, wobei Adjust offenbar einer federführende Stellung einnimmt. Mit der Partnerschaft stimmt nämlich jedes der zwölf Netzwerke zu, das spezielle Fraud-Prevention-Programm von Adjust einzusetzen.

Eine aus Betrug entstandene Installation wird von Adjust's Filter-Technologie erkannt und eine entsprechende Attributierung an den bezahlten Werbepartner verhindert. Die verhinderte Attributierung wird jedoch den Werbenetzwerk und Kunden mithilfe von verfügbaren API-Schnittstellen gemeldet. Dies soll allen Marktteilnehmern mehr Transparenz bieten und ihnen die Chance zur Kampagnenoptimierung ermöglichen.

Durch die Unterdrückung der Attributierung wird die Auszahlung in Echtzeit verhindert und der Fraud aus der Analyse ausgeschlossen, sodass die Kampagnendaten nicht verfälscht werden. Die Budgets der Advertiser bleiben so intakt und die Werbepartner können betrügerische Quellen ausschließen und den schädlichen Traffic beseitigen.

Christian Henschel

Christian Henschel, CEO von Adjust, blickt der Partnerschaft positiv entgegen: “Wir glauben, der einzige Weg gegen Werbebetrug anzukämpfen ist, ein transparentes Umfeld für Mobile Ad Netzwerke und Werbetreibende zu schaffen. Gegen Ad Fraud zu kämpfen verlangt kontinuierliche Investitionen in Technologie sowie die Bereitschaft von Partnern sich auszutauschen und zusammenzuarbeiten. Aus diesem Grund haben wir die führenden globalen Ad Netzwerke zu dieser Allianz zusammengebracht. Ad Fraud ist schließlich ein großes Problem von uns allen.”

Das könnte Sie interessieren