PROGRAMMATIC

Canal+ automatisiert Vermarktung mit Freewheel

30. November 2016 ()
Adobe Stock Bild: Maexico

Canal+ Régie, die Vermarktungsabteilung der französischen Sendergruppe Canal+ (Vivendi) wird die kombinierte Lösung von FreeWheel, bestehend aus der Monetisation Rights Management-Plattform (MRM) und der SSP-Plattform, die aus der Akquisition von StickyAdsTv entstanden ist, implementieren. Mit dieser „Full-Stack“-Lösung wird Canal+ Régie sein gesamtes Videoinventar auf allen Screens, ob für lineare Programme oder für den On-Demand-Abruf, ganzheitlich verwalten.

Nach der Übernahme von StickyAdsTv hat sich Freewheel zum Ziel gesetzt, eine umfassende Advertising Management Platform für die TV-Branche zu entwickeln, die das Bewegtbildinventar über sämtliche Screens und Nachfragekanäle hinweg monetarisiert. Davon soll nun auch Canal+ profitieren.

Francine Mayer, Managing Director von Canal+ Régie: „FreeWheel ist in der Tat ein wichtiger Partner für uns, denn das Unternehmen hilft uns eine effiziente Anzeigenstrategie im Einklang mit den heutigen Markterfordernissen umzusetzen.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir von Canal+, einer der angesehensten Medienmarken in der französischen Medienlandschaft, ausgewählt wurden“, kommentiert Thomas Brémond, Managing Director bei FreeWheel Europe. „Dies ist ein wichtiger Meilenstein für uns, um unsere Position in diesem schnell wandelnden TV-Markt zu stärken. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Canal+ -Team.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Neue Wege zur Personalisierung im Marketing 2022! am 07. December 2021, 15:30 - 17:00 Uhr

Im Marketing wird seit jeher Relevanz gepredigt - die Kommunikation, das Produkt, der Service soll logischerweise für die Zielgruppe relevant sein. Je mehr man über die Zielgruppe weiß, desto persönlicher und damit relevanter kann das Marketing und auch das Angebot werden. Was aber, wenn wir quasi blind sind, wenn der Kunde den digtalen Laden betritt? Wie wollen wir in Zukunft eine relevante digitale Ansprache realisieren, wenn ein Tracking und die Identifizierung einzelner Profile aufgrund der bekannten Veränderungen der Rahmenbedingungen nicht mehr möglich ist? Jetzt anmelden!

Das könnte Sie interessieren