ADTECH

Rubicon Project hat mit Tom Kershaw neuen Produktchef

6. October 2016 (jvr)

Der Supply Side Plattformanbieter (SSP) Rubicon Project erweitert sein Management-Team um den ehemaligen Google Manager Tom Kershaw. Kershaw war zuletzt Director of Product Management for Google Ads and Commerce in der Asien-Pazifik-Region. Jetzt soll er Rubicon im Bereich Mobile, Video und In-App Produktentwicklung Beine machen.

Die Berufung von Tom Kershaw in die Führungsebene reflektiere den Anspruch von Rubicon Project, die innovativsten Technologien für Mobile, Video und In-App für Einkäufer und Verkäufer im Werbemarkt zu liefern.

Als Chief Product & Engineering Officer wird Kershaw die Verantwortung für alle Aspekte der Produktentwicklung, Plattformstrategie, Produktdesign, Priorisierung und Markteintritt übernehmen. Zudem wird er die Engineering-Aktivitäten von Rubicon Project aus dem Hauptquartier in Los Angeles leiten und direkt an den Präsidenten Gregory R. Raifman berichten.

Jetzt wird alles "großartig"

„Unsere Kernphilosophie bei Rubicon Project ist, dass großartige Menschen großartige Produkte entwickeln und großartige Produkte großartige Kunden anziehen“, sagt Gregory R. Raifman, Präsident von Rubicon Project. „Tom Kershaws Vierteljahrhundert an Führungserfahrung als Produktinnovator, sein tiefes Verständnis des digitalen Ökosystems und sein umfassender Hintergrund in Mobile und Video werden uns helfen, weiterhin Innovationen in den Markt zu bringen und langfristiges Wachstum unseres Geschäfts zu sichern.“

EVENT-TIPP: Adzine-Live - Edition #2 - Advertising IDs: Funktion und Bedeutung für Advertiser und Publisher am 19. November 2020, 10:00 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf 3rd-Party Cookies basiert, scheinen gezählt. Warum IDs in Zukunft so eine wichtige Rolle spielen sollen und wie sie funktionieren, beleuchten wir in der 2. Edition von ADZINE LIVE Programmatic & Adtech. Wir liefern Antworten auf die unzähligen Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Advertising IDs. Jetzt anmelden!