Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA

Reisesuchen: Mai und Juni mit höchster Frequenz und Zugriffszahlen

18. October 2016 (ft)
Bild: Alex Mihis - pexels.com

Je näher der Hochsommer rückt, desto intensiver setzen sich Deutsche mit der Reiseplanung auseinander. Auch wenn bereits Anfang des Jahres das Suchen nach den Urlaubszielen startet, so hat, laut Angaben des US-Marktforschungsunternehmens Comscore, im Juni 2016 über die Hälfte der deutschen Internetbevölkerung (54%) Online-Reiseportale besucht. Dies liegt 7 Prozent über dem europäischen und 19 Prozent über dem weltweiten Durchschnitt.

Die Zugriffsfrequenz über mobile Geräte erreicht bereits im Mai ihren Höhepunkt. Hier haben in diesem Jahr 15,4 Prozent der urlaubssuchenden Mobile-Nutzer fast täglich auf Reise-Content zugegriffen. Die bevorzugte Zugriffsmethode ist, mit Ausnahme des Portals HRS. de, der Browser.

Das demografische Profil der Reiseseiten zeigt, dass die Nutzer hauptsächlich männlich sind. Ein Viertel der Webseiten Besucher ist zwischen 25-34 Jahre alt. Zwei Drittel davon haben keine Kinder und leben in einem Zwei-Personen-Haushalt.